Darf ein Polizist in Bayern PRIVATE Waffen kaufen und führen und bekommt er einen extra Waffenschein oder nur seinen Dienstausweis?

7 Antworten

Hallo Luca9975,

Polizeibeamte sind berechtigt die dienstlich zugewiesen Waffen und Schusswaffen privat führen.

Diese Berechtigung berechtigt aber nicht zu Kauf und schon gar nicht zum Führen privater Waffen.

Allerderdings können Polizeibeamte wie jeder Andere auch die entsprechende Erlaubnis nach folgender Rechtsgrundlage beantragen und erhalten:


§ 19  Waffengesetz  - Erwerb und Besitz von Schusswaffen und Munition, Führen von Schusswaffen durch gefährdete Personen 

(1) Ein Bedürfnis zum Erwerb und Besitz einer Schusswaffe und der dafür bestimmten Munition wird bei einer Person anerkannt, die glaubhaft macht, 

  1. wesentlich mehr als die Allgemeinheit durch Angriffe auf Leib oder Leben gefährdet zu sein und 
  2. dass der Erwerb der Schusswaffe und der Munition geeignet und erforderlich ist, diese Gefährdung zu mindern. 

(2) Ein Bedürfnis zum Führen einer Schusswaffe wird anerkannt, wenn glaubhaft gemacht ist, dass die Voraussetzungen nach Absatz 1 auch außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des eigenen befriedeten Besitztums vorliegen.


Mit Stellung des Antrages muss der Polizist wie jede andere Person auch dann begründen, warum er wesentlich mehr als die Allgemeinheit gefährdet ist.

Wird dem Antrag mit der Begründung zugestimmt, erhält der Polizist die Erlaubnis zum Erwerb und des Führens privater Schußwaffen.

Schöne Grüße
TheGrow

12

wie kommst du darauf das polizisten ihre schusswaffen privat führen dürfen? das ist quatsch...

sobald ein polizist seine schusswaffe führt ist er im dienst! unabhängig davon ob seine schicht schon läuft oder schon seit einer stunde vorbei ist

wenn ich falsch liege dann korrigier mich bitte

0
12
@Duffmanohyeahr

als zusatz noch:  das bedeutet soviel für mich wie dass das private tragen nicht möglich ist da diese dienstsituation sofort entsteht... kann den passenden artikel gerne mitschicken

0
44
@Duffmanohyeahr

wenn ich falsch liege dann korrigier mich bitte

Du liegst damit falsch :-)

Das Gesetz sagt dazu folgendes:

Auszug aus: http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__55.html


Waffengesetz (WaffG)

§ 55 Ausnahmen für oberste Bundes- und Landesbehörden, Bundeswehr, Polizei und Zollverwaltung, erheblich gefährdete Hoheitsträger sowie Bedienstete anderer Staaten

(1) Dieses Gesetz ist, wenn es nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt, nicht anzuwenden auf

  1. die obersten Bundes- und Landesbehörden und die Deutsche Bundesbank,
  2. die Bundeswehr und die in der Bundesrepublik Deutschland stationierten ausländischen Streitkräfte,
  3. die Polizeien des Bundes und der Länder,
  4. die Zollverwaltung

und deren Bedienstete, soweit sie dienstlich tätig werden. Bei Polizeibediensteten und bei Bediensteten der Zollverwaltung mit Vollzugsaufgaben gilt dies, soweit sie durch Dienstvorschriften hierzu ermächtigt sind, auch für den Besitz über dienstlich zugelassene Waffen oder Munition und für das Führen dieser Waffen außerhalb des Dienstes.


Wie Du dem letzten und von mir fett dargestellten Absatz entnehmen kannst, dürfen Polizeibeamte auch außerhalb des Dienstes ihre dienstlich zugewiesenen Waffen und Ausrüstungsgegenstände tragen.

Von dieser Reglung machen auch nicht gerade wenig Polizeibeamte mehr oder weniger regelmäßig gebrauch.

0

Hallo,

erstmal darfst du mit einem Waffenschein gar keine Waffen kaufen, dazu brauchst du eine WBK. Der Waffenschein ist nur zum Führen einer Waffe. The Grow hat an der Stelle das schon gut, wenn auch in einem Punkt etwas missverständlich erklärt:

Einen richtigen Waffenschein bekommt er nur wenn er wirklich gefährdet ist. Den muss er dann beantragen. Das ist aber bei einem Polizist nicht anders als bei jedem normalen Bürger. Einen Waffenschein gibt es nur wenn man erheblich gefährdet ist auf Antrag, sonst traut einem der Staat nicht zu, Waffen zugriffsbereit herum zutragen. 

Einen Waffenschein als Polizist zu beantragen wäre aber ziemlich sinnlos, da die Dienstwaffe mit dem Dienstausweis zusammen eh getragen werden darf. 

WBK bekommen kann er natürlich. Polizisten, die Privat noch in einem Verein sind müssen genau so wie jeder andere dann dort eine Prüfung ablegen usw bis er sich eine Waffe kaufen darf. Diese gilt dann aber nur Privat. Sprich er darf seine Dienstwaffe nicht zum Scheibenschießen und natürlich seine Sportwaffe auch nicht im Dienst verwenden. 

Mit einem Waffenschein kann niemand eine Waffe kaufen und zum führen wird ein Polizist auch niemals eine bekommen.

dafür musst du privat eine WBK beantragen. diese darfst du dann aber NICHT führen!!!  Soweit wie ich weiss kannst du für deine Dienstwaffe eine genemigung beantragen damit du sie außerdienstlich führen darfst, jedoch gilt das nicht für privat gekaufte waffen.



9

Hat man eine Chance für eine private Waffe einen Waffenschein zu bekommen?

0
35
@Luca9975

Gibt keine Ausnahme für privates Führen, max nutzen als Schütze 

0
18
@Luca9975

Als "normal Sterblicher" NEIN! Nur wenn du nachweisen kannst dass du eine besonders gefährdete Person bist welche sich durch führen einer Waffe  besser schützen kann.

Jedoch stellt sich die Frage wieso ein Polizist zu seiner Dienstwaffe noch einen Privaten Waffenschein beantragen soll.


0
18
@Ninombre

Das mit der Genehmigung stimmt, da ein Polizist THEORETISCH IMMER im dienst ist, was ihn THEORETISCH dazu befugt seine Dienstwaffe immer zu führen wenn er seinen Dienstausweis dabei hat. Jedoch gibt es da bestimmte einschränkungen.

0

Brauche ich für eine CO2 Waffe einen Waffenschein oder eine Waffenbesitzkarte oder so?

Wie oben beschrieben wollte ich wissen ob ich eine CO2 Waffe (PPQ) ohne KWS kaufen und besitzen darf.

Ich bin dabei mich umfassend mit den Gesetzen und Regeln zu befassen und auseinanderzusetzen. Aber um Ahnung zu haben muss ich mir erst mein zukünftiges Wissen erfragen :)

Es geht um folgenden Artikel:

https://www.asmc.de/Action-Club/Schiesssport/Freie-Waffen/CO-Waffen/Pistole-Walther-PPQ-CO2-schwarz-p.html

Informationen zu Pistole Walther PPQ CO2 schwarz Die ergonomisch verbesserte Co2 PPQ von Walther verfügt am Griff über eine Hi-Grip Oberfläche die gut in der Hand liegt und die Treffsicherheit verbessert. Ebenso besitzt die Pistole eine verstellbare Kimme sowie ein bewährtes Trommelmagazin-System. Unter der Mündung befindet sich eine Picatinny-Schiene zur Montage von Zubehör. Mit der passenden Zubehörschiene (ASMC Artikelnummer: 52789) lassen sich ohne Probleme verschiedene Visiere montieren.

  • Kaliber: 4,5 mm Diabolo
  • System: 12 g Co2 Kapsel
  • Magazinkapazität: 8 Schuss
  • Abzug: Double Action only
  • Gesamtlänge: 182 mm
  • Lauflänge: 86 mm
  • Energie: bis 110 m/s
  • Gewicht: 620 Gramm
  • 7,5 Joule

Weiß jemand ob es die PPQ CO2 auch als P99 CO2 gibt? Bestimmt oder?

danke schon mal für die Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?