Darf ein Pfarrer meinen Kirchenaustritt weitererzählen?

5 Antworten

In diesem Fall besteht keine Schweigepflicht. Allerdings finde ich es nicht ganz legitim. Ein Pfarrer sollte diskret sein, muß aber nicht in diesem Fall. Übrigens steht es auch auf der Lohnsteuerkarte, der AG weiß Bescheid.

Definitiv nein. Nur mit Deiner ausdrücklichen Erlaubnis.

Der Pfarrer ist nicht berechtigt, über verwaltungsmäßige Vorgänge in seiner Gemeinde Auskunft zu geben; er unterliegt der Schweigepflicht; das hat natürlich nichts mit seiner kirchlichen Schweigepflicht zu tun, aber er darf in keinem Fall etwas weitergeben, auch nicht an Familienangehörige; anscheinend wurde die Antwort auf diese Frage vorher von Dir nicht gelesen; schade

11

Ich habe Deine Antwort schon gelesen, wollte aber einfach nochmal eine breitere Meinung einholen!

0

Bekommt man nach einem Kirchenaustritt aus der kath. Kirche Besuch vom Pfarrer?

S. o.

Ich habe das mal gehört, weiß aber nicht, ob das stimmt.

...zur Frage

Kirchenaustritt, Brief an Pfarrer

Hallo, ich schreibe grad an einer Begründung für meinen Kirchenaustritt und überlege mir, was ich da ungefähr sagen, bzw. schreiben könnte. Hat jemand einen Vorschlag für den Aufbau eines solchen Briefes oder was ich da ungefähr reinschreiben könnte, sollte? Danke...

...zur Frage

Bikinioberteil verrutscht.

Heute ist im Freibad mein Bikinioberteil verrutscht und 2 Jungs aus meiner Klasse haben es gesehen.Wie soll ich mich verhalten wenn sie es weitererzählen?!Ich schäme mich ....

...zur Frage

Kirchenaustritt - Kirchenbesuch

Hallo,

mich würde mal allgemein interessieren, ob jemanden der aus der Kirche ausgetreten ist, der Besuch des Gotteshauses durch den Pfarrer verwehrt werden kann (Hausrecht o. ähnliches).

Danke für die Info

...zur Frage

Was tun, wenn man befürchtet, dass jemand die eigenen Geheimnisse weitererzählen wird?

Was würdet ihr in solch einer Situation machen, wenn euch diese Befürchtungen einfach nicht mehr loslassen?

...zur Frage

darf der Pfarrer in unserer Gemeinde, evangelisch zusätzliche Kirchensteuer verlangen?

Habe erneut von unseren Pfarrer eine Aufforderung bekommen Kirchengeld zu bezahlen. Kirchensteuer wird doch aber schon vom Einkommen abgezogen, oder er verlangt zusätzlich Geld für Gemeindekosten. Angeblich sei das auch rechtens??? Wer kennt sowas auch??? Ich bitte um Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?