Darf ein Peugeot Boxer (eigetragen als VAN) auf einem PKW-Parkplatz parken? Bußgeldbescheid

1 Antwort

Das Gewicht spielt nur eine Untergeordnete Rolle. Sprich auch ein entsprechendes Auto mit 3000 kg kann ein Lkw sein.

Ok, aber spielt die Eintragung im Fahrzeugschein als Van nicht eine Entscheidung rolle?? Ein Ford Galaxy ist auch ein Van und bekommt bestimmt kein Knöllchen.

0
@marco78b

Stimmt, die Eintragung im Fahrzeugschein spielt eine Rolle. Nur wird der ja nicht sichtbar im Fahrzeug gelegen haben. Geh doch zur nächsten Wache und kläre die Sache auf.

0

Van / Kleinbus zu einem Minicamper umbauen, Tipps?

Hallo, letztes jahr war ich mit einem sogenannten "campervan" drei wochen in kalifornien unterwegs. Das hat mir so unheimlich gut gefallen, dass ich unbedingt auch so einen camper will! Den möchte ich selber (um-)bauen. Und zwar ist es kein richtiges wohnmobil, sondern ein van, dass zu einem camper umgebaut wurde (siehe bilder). Also brauche ich so eine art kleinbus, bei dem man die hinteren sitze zu einem bett umbauen kann und ganz hinten im auto noch einen gaskocher und einen minikühlschrank einbauen kann. Es braucht KEINE toilette oder dusche (würde gar nicht gehen wegen dem platz)! Was unser camper in kalifornien aber hatte, war ein kleines waschbecken, welches an einem wassertank in auto angeschlossen war.

Gibt es autokenner unter euch, die mir ein geeignetes fahrzeug empfehlen könnten? Kriterien sind:

  • genug fenster (nicht nur vorne, wie bei vielen lieferwagen)
  • zwei hintertüren zum öffnen (siehe bild)
  • länge ca. 5.4m
  • möglichst sparsam (ich weiss, schwierig bei so einem grossen auto)

Mir ist klar, dass ich mich zu diesem projekt noch ausführlich beraten lassen muss und es viel planung für den umbau braucht. Ich wollte nur mal erste tipps sammeln, vielleicht hat jmd von euch ja auch schon etwas ähnliches gemacht :)

...zur Frage

Wertverlust bei PKW´s Parkplatz vs. Garage - macht das einen großen Unterschied aus?

Angenommen ich kaufe mir einen neuen oder gebrauchten PKW in gutem Zustand und fahre diesen Wagen 5 Jahre lang um ihn dann wieder zu verkaufen.

Macht es bzgl. des Restwertes / Wertverlust nach fünf Jahren einen großen Unterschied, ob ich a) mein Auto zuhause auf einem Parkplatz abstelle oder b) es in einer Garage parke?

Mir ist es klar, dass andere Faktoren bzgl des Wertverlustes auch eine (vielleicht noch größere) Rolle spielen.

Aber wäre trotzdem interessant zu wissen... :)

...zur Frage

Darf man mit einem 9-Sitzer auf einem Ausgeschilderten PKW Parkplatz Parken?

Hallo, wir haben unseren 9-Sitzer auf einem mit diesem Schild beschilderten Bereich geparkt:

http://www.pitopia.de/pictures/standard/c/creative/14/creative_723114.jpg

Darauf haben wir einen Strafzettel bekommen mit dem Tatvorwurf: "Sie parkten auf einem Parkplatz (Zeichen 314), obwohl dies durch Zusatzzeichen *) für Sie verboten war. ERLÄUTERUNG: nur für PKWs § 42 Abs. 2 iVm Anlage 3, § 49 StVO; § 24 StVG; 54 BKAT"

Jedoch ist mir diese Begründung nicht sehr plausibel, da dieses Fahrzeug mit der Fahrerlaubniss "B" also für PKWs geführt werden darf.

Kann mich jemand eines besseren belehren?

Danke im vorraus und MFG Andy

...zur Frage

Ist ein Autokredit steuerlich absetzbar?

Hallo Gemeinschaft :)

ich möchte als Selbstständige ein PKW Nutzfahrzeug finanzieren. Ist das Fahrzeug steuerlich absetzbar wenn es Autokredit gekauft wurde? Es handelt sich dabei um ein Kastenwagen (Peugeot Boxer). Er wird nur geschäftlich genutzt! Ich bedanke mich für Eure Antworten im Voraus.

...zur Frage

Handwerkerausweis München

Hallo

Ich habe folgendes Anliegen:

Ich bin im Besitz eines gültigen Handwerkerausweis und habe gestern eine Strafzettel für Parken bekommen. "Sie parkten auf einem Parkplatz (Zeichen 314), obwohl dies durch Zusatzzeichen für sie Verboten war" "Nur vorwärts Einparken"

Kann mir da jemand weiter helfen? Hier kleine allgemeine Orientierung: http://www.muenchen.ihk.de/de/standortpolitik/Anhaenge/Sonerparkausweis.pdf

Bitte nur um konkrete Antworten

...zur Frage

VAN oder LKW? Geldbuße für Anhängerfahrt mit "VAN"

Moin, Ich hab gesucht, aber nichts verwertbares geunden: Ich haben einen Peugeot Boxer 3,5t zGG, der laut KFZ-Schein als "VAN" zugelassen ist und nicht als "LKW geschlossener Kasten", wie ich das bisher kannte. Auf diesen Umstand wies mich erst der Autobahnpolizist hin, der mich wegen einer Hängerfahrt am Sonntag angehalten hat. Er gab daraufhin selbst zu, dass ich ein Sonderfall wäre und er mich weiterfahren lassen würde und ich abwarten solle, "ob da noch was kommt", das könne er gar nicht sagen. Nun flattert das Ticket ins Haus: Verstoß gegen §30 Abs. 3 STVO, (hier ist aber immer nur von LASTKRAFTWAGEN die Rede). Trotzdem 120,00 Euro + Gebühren und Auslagen. Bin ich nun ein VAN oder ein LASTKRAFTWAGEN? Und würde ein Einspruch Sinn machen oder nur noch mehr Kosten nach sich ziehen?

Danke!! Michael

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?