Darf ein Patient bei der Operation auch pupsen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, dann wacht man mit nem Strafzettel am Po auf.

Um den Patienten so unangenehme Gebühren zu ersparen nutzen viele Privatkliniken mittlerweile aber wiederverwendbare Korken. Von Heißkleber ist man wieder abgekommen, das macht heute keiner mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo das ist Menchlich du kannst es ja nicht kontrollieren Vollnarkose da merkst du doch nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird sich in Vollnarkose wohl kaum vermeiden lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihm wird das kaum jemand verbieten können; so in Vollnarkose ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist sowohl gemäß Bundesimmissionsschutzgesetz als auch der Hygieneverordnung des jeweiligen Bundeslandes verboten. Aber in der Regel wird es weder straf- noch ordnungsrechtlich verfolgt. Und solange die OP in Vollnarkose durchgeführt wird, könnte der Patient aufgrund vorübergehender Schuldunfähigkeit sowieso nicht belangt werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sollte es ihm verbieten? Hast du eine Darm-OP vor dir? Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darf er dass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht, bekommt er doch gar nicht mit :-)

Alles raus, was keine Miete bezahlt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?