Darf ein Onlineshop angeben, dass mit DHL versendet wird, tatsächlich aber "nur" per Post versenden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

wenn der Onlineshop angegeben hat das er als versichertes Paket per DHL verschickt, verschickt es aber dann nur als unversicherten Brief per Post, dann ist das unzulässig. Generell müssen sich Händler, aber auch Privatverkäufer, an bezahlte Leistungen halten.

Gruß

Dann würde ich ihn jetzt nach der Sendungsverfolgungsnummer fragen, wenn er mit DHL versenden wollte. Päckchen oder Paket? Ich sehe zwar ein, dass Versandkosten nicht gleich Portokosten sind, aber in Deinem Fall ist das zu happig. Bis 1,90 Euro wäre gerechtfertigt.

2

Nach der Sendungsnummer habe ich aufgrund einer Verzögerung tatsächlich gefragt, aber keine Rückmeldung erhalten :-) Nun weiß ich auch, warum!

0

Versandkosten beinhaltet nicht nur die Kosten des Portos, sondern auch kosten für den Umschlag eines luftposterumschlages, Klebeband, Füllmaterial usw

1

DHL ist nicht die Deutsche Post. Also ist die Antwort schlicht deplatziert.

0
1
@Idris164

Doch, habe ich. Du erzählst, dass die Versandkosten sich anders zusammensetzen würden. DHL ist aber nicht die Deutsche Post. Die Differenz entsteht also nicht durch die tatsächlichen Versandkosten (die btw. von jedem intelligenten Shop auf den Warenpreis eingerechnet werden) sondern durch die Abweichung des Versanddienstleisters.

1

Deutsche Post - 1 cent fehlt

Hallo,

ich habe einen Großbrief für 1,45 € zu verschicken - leider habe ich nur eine ältere Briefmarke mit dem Wert von 1,44€. Wird die Post da "ein Auge zudrücken" oder kommt der Brief wieder zurück? Danke

Gruß

...zur Frage

onlineshop packstation?

Hallo, Kann man bei jedem onlineshop der mit dhl versendet an eine packstation liefern?

...zur Frage

Was passiert wenn ich auf einen 10 Gramm Brief eine 1,45 Briefmarke draufklebe?

Hallo! Meine Frage: Wird der Brief dann trotzdem versendet oder muss da eine 70 Cent Marke drauf?

...zur Frage

Brief zurückgekommen. Was soll ich machen?

Hallo liebe Community, ich habe am Samstag Nachmittag einen Brief versendet und dieser Brief ist gestern (Dienstag) zurückgekommen. Auf dem Brief war ein gelber Zettel und da folgendes drauf:

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bei dieser Sendung wurden leider die zulässige Entgelte Gewichtsstufen oder Maße nicht eingehalten. An dem zu entrichtendem Entgelt fehlen : 1,83 Euro. Daher geht diese Sendung zurück an den Absender Bitte ergänzen Sie die Freimachung und trennen diesen Hinweis an der markierten Linie ab. Dadurch behalten auch bereits gestempelte Briefmarken ihre Gültigkeit. Geben sie ihre Sendung wieder zur Post oder in einen Briefkasten, dann erfolgt der Versand. Weitere Informationen erhalten Sie in den Postfilialen oder unter www.deutschepost.de Vielen Dank Ihr Briefzentrum Nürnberg

So und jetzt war ich heute bei einer Postfiliale und wollte eine 1,80 Euro Briefmarke kaufen, aber es gab nur 1,45 Euro Briefmarken. Ich hab also eine 1,45 Briefmarke gekauft, aber auf dem Zettel steht 1,82. Was soll ich machen? Soll ich die 1,45 Euro Briefmarke draufkleben und abschicken oder mehr draufkleben. Oder soll ich ein neuen Umschlag nehmen und die 1,45 Euro Briefmarke draufkleben und kein Absender draufschreiben oder Absender doch draufschreiben ? Ich möchte ungern das der Brief ein zweites mal zurückkommt.

...zur Frage

HILFE! Deutsche Post- Wie verschickt man einen Großbrief?

Huhu, Ich habe ein T-Shirt, das ich als Großbrief für 1,45€ verschicken will. Nun weiß ich nicht wie ich das anstellen soll. Ich war eben bei der Deutschen Post und hab gefragt, wie man einen Großbrief verschickt. Meinte man zu mir, ich solle eine Briefmarke für 1,45€ kaufen und dann den Großbrief nochmal dazukaufen. Was mich jedoch stutzig macht : Meine Freundin meinte, man muss die 1,45€ nur einmalig zahlen und nichts dazukaufen. Soll ich mir das Ding etwa selber basteln? Verstehe ich nicht.

LG

...zur Frage

Was kann ich tun wenn ich per Nachnahme bestellte Ware nicht bezahlen kann?

Online Bestellt / per Nachnahme ware beim Nachbarn gewesen aber nicht bezahlt,
Wert 1500€ und jetzt habe ich seit ca 2monaten die ware und der Onlineshop hat mir per Brief geschrieben das ich noch den betrag offen habe, "ich hatte gehofft dass die es vergessen haben" weil ich hartz4 beziehe und sowieso knapp bei kasse bin, die summe für die bestellung hatte ich gesparrt und wollte es auch per nachname bezahlen, aber ich war nicht zuhause und das paket war beim nachbarn trotz nachname.. Und die summe habe ich nicht mehr und eine Ratenzahlung will der Onlineshop nicht eingehen, statt dessen drohen sie mir mit, Mahnverfahren und Anwalt,
was passiert wenn ich nicht Bezahle, und die ware auch behalte.?
Habe die ware seit mehr als 2 monaten und erst jetzt kam der Brief..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?