Darf ein Muslim ein Hausschwein haben?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das einzige Verbot bezüglich des Schweins, das man im Quran finden kann, bezieht sich auf den Verzehr von Schweinefleisch. Ja, es gibt sogar einen Hadith, der explizit die Verwendung von Schweineborsten erlaubt. Und nein, ich werde die Quelle dazu jetzt nicht raussuchen.

Somit ist das Halten eines Hausschweins nicht verboten.

In schā'a llāh

Ja, zumindest in Deutschland ist die Tierhaltung von der Religion abhängig.

Minischweine sind aber keine reinen Wohnungstiere. Sie müssen wühlen sich suhlen können und sind eben soziale Tiere, die nicht lange alleine sein können. Du wirst also sehr viel draußen sein, wenn du ein Schwein alleine halten willst. Auserdem können auch die so genannten Minischweine ganz schön groß werden, 50-100 Kilo sind durchaus drin. Zudem können sie eher schlecht Treppen laufen, im Alter oft gar nicht mehr. Ein 100 Kilo Schwein trägst du keine Treppe hoch, zumindest nicht am Stück.
Es gibt auch sehr kleine Züchtungen, doch die sind (weil es sie erst seit Kurzem gibt) durch massive Inzucht entstanden und bringen oft Erbkrankheiten mit. Aber auch da ist der Kleinwuchs nicht garantiert. Weil die Zuchtgeschichte sehr kurz ist, kann es durchaus Ausreißer nach oben geben.

Ich gebe wie immer den Tipp, ein Tier nicht einfach anzuschaffen weil es süß ist. Man muss den Bedürfnissen eines Tieres gerecht werden, was eine Verpflichtung über Jahrzehnte bedeuten kann, bei einem Schwein sind das durchaus 15-20 Jahre. Die haltung vielr tiere ist sehr zeitaufwändig. Die Haltung von Schweinen braucht nur dann einigermaßen wenig Zeit, wenn man mehrere draußen in einem großen Gehege hält. Einem auf Menschen geprägten, allein gehaltenen Schwein sollte man ähnlich wie einem Hund nur für kurze Zeit von der Seite weichen, wenn es das Tier nicht anders gelernt hat.

Ja, zumindest in Deutschland ist die Tierhaltung von der Religion abhängig.

Sollte unabhängig heißen

2

Ich bin zwar kein moslem, aber mein nachbar und n guter freund, soweit ich das mitbekommen habe, ist nur der verzehr verboten, aber der besitz als haustier nicht, es gibt ja auch muslime die katzen, hunde und andere tiere halten, dessen verzehr genauso untersagt ist, aber die haustierhaltung ist ok.... Mein ehemaliger chef ist türke und hielt einen hund, er war sehr gläubig und kannte sich mit dem islam gut aus! Aber wie schon gesagt, ich selbst bin kein muslim und auch kein experte! Lg

Neuer Freund, Flüchtling, Muslim, darf er Kaugummi kauen mit homöopathischer Dosis Alkohol?

...zur Frage

Muss man als sunnitischer Muslim glauben, dass der Satan die Nacht in der Nase verbingt?

Kann man als sunnitischer Muslim die von der sunnitischen Hadithwissenschaftstradition-definierte Sunnah ablehnen?

Verbringt der Teufel täglich die Nacht in der Nase des Menschen oder nur während dieser schläft? Kann man bei Wachzustand den Teufel in der Nase mit Koranrezitationen oder "Bismillah"-Ausrufen vertreiben?

Sahih Bukhari - Buch 002, Nummer 0462:
Abu Huraira berichtete: Der Apostel Allahs (Friede sei mit ihm) sagte. Wenn einer von euch aus dem Schlaf erwacht und Waschungen durchführt, muss er sich dreimal die Nase putzen, denn der Teufel verbringt die Nacht im Inneren seiner Nase.

http://sunnah.com/muslim/2/31

...zur Frage

Darf ein Muslim Ungläubige anlügen?

Habe das mal gehört und möchte gern wissen, ob das stimmt.

...zur Frage

Hey..darf ich ein Freund haben? (bin Muslim)❤😒?

...zur Frage

Gibt es Israelische Muslime?

Ich frag mich schon lange. Ob es Israelische Muslime gibt? Die als Muslim geboren sind. Also nicht Konventiert oder so. Ich kenne einen Typ der ist Palästinenser wird aber immer als ISRAELI beleidigt.  Und er ist auch muslim. Könnte es sein dass er ein Israelischer Muslim ist und sich als Palästinanser ausgibt? Um nicht von den anderen ausgegrenzt zu werden?

...zur Frage

Darf ein Muslim als Türsteher in einem Swingerclub arbeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?