Darf ein Motivationsschreiben (Uni) humorvoll/locker geschrieben sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo bluff,

für mich wäre ein derartiges Motivationsschreiben für ein beabsichtigtes Studium (egal welcher Fachrichtung) absolut ungeeignet. Warum? Es ist zwar durchaus lustig geschrieben. Aber Du bewirbst Dich als erwachsener Mensch für einen wissenschaftlichen Studiengang. Deine Motivation, überhaupt zu studieren, sollte nicht aus der Spielecke eines Kindergartens kommen. Ein naturwissenschaftliches Studium setzt wirkliche Fähigkeiten und Fertigkeiten voraus. Es ist logisch, dass der Studienbewerber ein Interesse für den gewählten Studiengang mitbringen sollte, sonst wäre eine Bewerbung sinnlos. Für ein Chemiestudium gehört wesentlich mehr dazu, als kindliche Neugier. Viel wichtiger wäre eine Schilderung, die weit über diese Fragestellungen hinaus gehen. Was haben Dir denn diese Fragen gebracht? Hast Du von irgendjemanden Antworten darauf bekommen? Bist Du durch eingenem Trieb den Sachen auf den Grund gegangen? Welche Auswirkungen hatte es auf Deine Schullaufbahn? Du musst für Dich Antworten auf diese Fragen finden und dann selber überlegen, warum Du wirklich diesen Studiengang wählst? Dann solltest Du Dir hierüber ein paar Notizen machen. Entsprechend dieser Vorlage schreibst Du dann eine ehrliche Motivation. Wenn ich dieses Schreiben bekommen würde, wäre ich geneigt, die Ernsthaftigkeit Deiner Motivation in Frage zu stellen.

In meiner Frage habe ich nur einen Ausschnitt für ein Motivationsschreiben gezeigt und will einfach nur wissen ob solche "Einlagen" (natürlich passend eingebettet in ein ernstzunehmendes Schreiben) akzeptabel sind. Es versteht sich von selbst,dass mein Motivationsschreiben nicht nur aus Kindheitsträumen besteht, sondern hauptsächlich meine Kompetenzen, Erwartungen und Ziele dargestellt werden.

Danke für die ausführliche Antwort, ich weiß konstruktive Kritik zu schätzen.

0
@bluff

Auch nur eine Einbettung dieser Einlagen finde ich in diesem Falle unpassend. Letzten Endes entscheidest Du natürlich selber. Das kann Dir keiner nehmen.

0

Solange es weiterhin formal und auf einem gewissen Niveau bleibt, ist das kein Problem. Es zeigt Kreativität bzw. Individualität, und die, die sich das durchlesen, sind auch froh, endlich mal was anderes vor den Augen zu haben.

Dein Text klingt sehr gut. Ich möchte hier jetzt nicht gegen einen Chemiker argumentieren, aber ich versteh den Vergleich von Eiern und Butter in der Pfanne nicht .. das sind zwei verschiedene Produkte, die auf unterschiedliche Art und Weise gewonnen werden - da sehe ich kein Zusammenhang =o

=) ich würds so stehen lassen. Das mit den Eiern und Butter gibt durchaus Sinn als naturwissenschaftliche, kindliche Fragestellung. Warum reagieren verschiedene Stoffe anders auf Erwärmung.

Habe meine Berwerbung übrigens ähnlich geschrieben und hat geklappt. Die fanden das ehrlich und erfrischend. Soll ja kein Lebenslauf sein, sonder du sollst deine Motivation unter Bewis stellen. Passt schon

0

ich finde das toll. Es ist ehrlich ,empathisch und sympathisch. Sagt alles über deine Motivation aus, was der Sinn eines solchen Schreibens sein soll :-))

natürlich darfst du so etwas schreiben ,die werden sich darüber sicher freuen ! viel glück ;)

Was möchtest Du wissen?