Darf ein moslemischer Mann eine unreligiöse Frau heiraten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, eine ungläubige Frau kann er nicht ehelichen. Dafür gibt es mehrere Gründe.

EINER der Gründe ist z.B., dass in einer Beziehung von zwei unterschiedlichen Partnern Kompromisse geschlossen werden müssen. Dabei wird meist einer zurückstecken müssen. Steckt der Gläubige seine Bedürfnisse/Wünsche zurück, kann er seinen Glauben nicht ausleben - muss die ungläubige Frau zurückstecken, birgt das auf Zeit Probleme in der Ehe, da die ungläubigen Frau manche religiösen Handlungen im Alltag (wie Beten, auf Zusätze im Essen achten, Fasten etc.)nicht verstehen kann/mag, mit solch religiösen Handlungen im Alltag nicht einverstanden sein und somit frustriert sein kann. Sie glaubt eben nicht an Gott und kann oder möchte in ihrer Situation nicht immer Verständnis zeigen, da religiöse Handlungen für sie als ungläubige i.d.R. als befremdlich oder sinnlos empfunden werden.

Und Frustration und Unzufriedenheit ist nicht die Prise Salz, die eine glückliche Beziehung braucht.

Ein Freund von mir hat (Sin'na) begangen wodurch ein Kind entstanden ist. Er möchte aber für sein Kind da sein und diesen zum Islam erziehen (er sich selbst auch). wäre es für ihn ebenfalls möglich die Christin zu heiraten? damit das Kind nicht als Christ erzogen wird? es ist ja sein und ihr Kind?

0
@Tulpenzuechter

Ja, es ist möglich. Er soll seine Tat bereuen (Tevbe machen) und kann sie dann islamisch heiraten. Er soll seinen väterlichen Verpflichtungen aber auch nachgehen und ein gutes Beispiel vorleben!

0

Normalerweise darf er das nicht, weil es angeblich zu Problemen führt. Wenn man seine Religion über die Liebe zu einem anderen Menschen stellt, dann gibt es eben Probleme. Wenn ich eine Frau liebe, die nicht meiner Religion angehört, so entscheide ich mich für die Frau. Egal ob die nun gläubig ist oder nicht. Bevor man heiratet weiss man doch in aller Regel, welche Religion der zukünftige Partner hat und ob man damit klar kommt. Da ist es immer noch Zeit genug, bevor man heiratet, sich zu entscheiden.Ich finde es völlig daneben, wenn man die Religion allem anderen vorzieht. Es gibt mehr als eine Religion die den Menschen glücklich machen kann.

eigentlich dürfte er das von seiner religion her nicht, aber wenn er die frau liebt und sie ihm alle bedeutet, muss er sich eben gegen den glauben und für die frau entscheiden... denn liebe ist wichtiger als religion...

ein bangladesch mann ist mit eine deutsche frau verheiratet darf dieser mann trotzdem eine bangladesch frau heiraten?

ein bangladesch mann ist mit eine deutsche frau verheiratet darf dieser mann trotzdem eine bangladesch frau heiraten?

...zur Frage

Beste Freundin von einem Typ abraten?

Hallo ihr lieben!

Also meine beste Freundin ist in einem Jungen verknallt, der ganz schlimm ist! Sie kennt ihn nicht Persönlich, sondern durch das Internet. Ich kenne den Typen sehr gut, auch persönlich sozusagen sind wir zusammen aufgewachsen... aber er hat sich um 180 Grad verändert (was meine Freundin nicht weiß und schlecht glauben kann) Die sind seit 3 Wocheb zusammen und er hat mir gesagt, dass er vor hat sie zu heiraten, was ich total schrecklich finde! Ich will nicht, dass meine beste Freundin so ein heiraten, weil ich weiß, dass die das dann bereuen wird! Der Typ, wird sich niemals ändern.... obendrauf ist seine Mutter eine ganz strenge und unsympathische Frau! Was kann ich tun? Ich hab meiner Freundin eben alles erzählt über ihn, aber mittlerweile ist die bild vor Liebe und wäre einverstanden ihn zu heiraten.

...zur Frage

Darf eine Muslimische Frau mit einem Fremden mann allein zu bleiben?

Darf eine Muslimische Frau mit einem Fremden mann allein zu bleiben oder zum essen .gehen ...ect Gibt es dafür eine Lösung ohne beide zu heiraten .

...zur Frage

Meine Freundin hat schon mal mit jemanden rumgemacht?

Ich war eigentlich immer der Typ, dem es egal war, ob die zukünftige Freundin schon mal Sex hatte oder nicht, aber aus irgendeinem Grund frisst es mich innerlich, dass meine Freundin zu mir aus Schuldgefühle gesagt hat, dass ich nicht der erste werden werde, wenn es um Petting geht (die haben das volle programm durchgezogen). Ich bin nicht sauer auf sie, sondern nur auf den Jungen, der sie verletzt hat und irgendwie kann ich mir nicht mehr ihr Gesicht vorstellen ohne etwas Trauer zu empfinden. Wenn ich sie frage, ob ich noch Kontakt mit XY haben sollte, sagt sie auch immer sowas wie "ich habe kein recht, dir sowas zu verbieten".

Heule manchmal und kriege Wutanfälle für paar Sekunden und dann reagiere ich mich ab. Ist das normal und wird man das vergessen? Was kann ich machen, dass meine Freundin denkt, dass es mir egal ist und dass sie keine Schuldgefühle haben muss, dass sie es halt mit einem anderen gemacht hat. oder könnt ihr mir einfach nur paar Tipps geben, dass ich mich nicht immer so schlecht fühle (nehme auch Tabletten isotretinoin und überreagiere vllt krass wegen den depressionen kein plan (nebenwirkung)).

...zur Frage

Ich habe mich in eine Frau mit Down-Syndrom verliebt - darf ich sie heiraten?

...zur Frage

Buddhisten heiraten

Hallo ich mal ne Frage wenn man Buddhist ist darf man dan Kirchlich heiraten wenn die Frau/Mann Christlich ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?