Darf ein Moslem eigentlich Por*nodarsteller werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Pornoproduzenten interessieren sich in der Regel nicht dafür, welches Märchenbuch bei den Darstellern zuhause liegt.

Einem erwachsenen Menschen sollte es ebenfalls gleichgültig sein, was irgendwelche Völker in der Bronzezeit an Regeln aufgestellt haben, die noch nicht einmal wussten wohin nachts die Sonne verschwindet.

Wenn es also Dein Drang ist in der Pornobranche Karriere zu machen: Viel Spaß und Erfolg dabei!

Übrigens: Atheisten haben den besseren Sex - uns schaut nicht andauern jemand zu!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Vorstellungsgesprächen wird nicht nach der religiösen Ausrichtung gefragt. Dort werden andere Kriterien angesetzt.

Ausdauer und Ausstattung sind hier die wesentlichen Kriterien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dass ist Haram, denn er müsste seine 'aura zeigen, was haram ist. 'aura bezeichnet den Bereich, den andere nicht sehen dürfen (außer der Ehefrau/Mann). Bei dem Mann ist die 'aura vom Knie bis zum Bauchnabel und es ist allgemein haram, geschlechtsverkehr mit einer Frau oder einem Mann zu haben, den man nicht geheiratet hat!
Würde mich über eine "hilfreichste Antwort" freuen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das darf ein Muslim nicht. Ein Muslim muss sich erstens an die Kleideridnung halten. Er muss seine Schan bewahren und darf sich nicht öffentlich nackend zeigen.

Pornodarsteller haben aber auch Verkehr mit dem anderen oder gleichen Geschlecht. Außerehelicher Verkehr ist verboten. Homosexueller Verkehr sowieso.
Und das alles noch als “Werbung“ für die Öffentlichkeit geht auch nicht.
Es gibt sogar Ahadith, welche besagen, man soll beim ehelichen Verkehr die gegenseitigen Geschlechtsorgane nicht betrachten und unter einer Decke verkehren.

Nicht, damit andere einen nicht erblicken, aber aus Respekt vor Allah, der uns sehr wohl sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange du über 18 bist ja. Allerdings darfst du keine Muslimas bu**en.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er darf ja nicht mal die Musik hören mit denen die Streifen später unterlegt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?