Darf ein Mobilfunkanbieter 2 x für die Rufnummernmitnahme kassieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Finchen1304,

in der Regel ist es so, dass der Anbieter, den du kündigst und von dem du die Rufnummer mit zu einem neuen Anbieter nimmst, die Portierungsgebühr berechnet.

Und das jedes mal, wenn du deine Rufnummer mit zu einem anderen Anbieter nimmst.

Hast du beim neuen Anbieter vielleicht eher eine Bereitstellungsgebühr berechnet bekommen?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Du zahlst die Portierungsgebühr jedes mal, wenn du den Anbieter wechselst und die Rufnummer mitnimmst, jeweils beim aktuellen Dienstanbieter. 

Die Anbieter davor haben mit deiner Rufnummer dann ja nichts mehr zu tun. ;-)

Nein.

Dann zahlst du beim neuen Anbieter wieder die Gebühren für die Nummern-Mitnahme.

Aber man bekommt aktuell ja sogar eine 25 €-Gutschrift bei Rufnummernmitnahme (s. Aldi Talk oder klarmobil)... Kommen also heute keine Gebühren mehr dafür zustande?

0

Nicht alle Anbieter bieten eine Gutschrift.

0

Kommt drauf an... eher nur beim Alten Anbieter.

Was möchtest Du wissen?