Darf ein Lehrer, wenn er herausfindet, dass sein Schüler geschlagen wird, und der Schüler nicht will, das das Jugendamt oder seine Eltern informiert wird gehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er muss sogar. Ein Lehrer darf nicht einfach weggucken wenn er von häuslicher Gewalt erfährt

(nicht nur Lehrer übrigens. Gilt eigentlich für alle)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein verantwortungsbewußter Lehrer sollte das JA einschalten, wenn er erfährt, dass ein Schüler häuslicher Gewalt ausgesetzt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss er sogar. Sonst macht er sich der unterlassenen Hilfeleistung schuldig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das darf und muss der Lehrer sogar. Zur Not auch gegen den Willen des Schülers. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, hat auch etwas mit Aufsichtpflicht zu tun (bin mir nicht ganz sicher, weiß es nicht mehr ganz genau) aber defintiv ja, dass sollte der Lehrer defintiv. "Unterlassene hilfeleistung"

manchmal weiß man selbst nicht was das beste für einen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise sollte jeder Mensch eine Straftat dieser Art melden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Lehrer muss handeln auch er ist ein Schutzbefohlener...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
08.03.2017, 18:11

Schutzbefohlener ist der Schüler, nicht der Lehrer.

0

Ich glaube schon dass die das dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?