Darf ein Lehrer seinen (Ehe-)Partner unterrichten?

4 Antworten

Ich würde mal meinen dass das unterrichten erlaubt ist, nur nicht das prüfen. Der/Die Prüfer/in müsste dann eine Person sein die nicht verwandt oder verschwägert mit dem Prüfling ist.

Aber das wäre lediglich mein erster Gedanke zur Frage.

...bevor du dich weiter an die Recherche des Romans wagst, solltest du mal die richtige Schreibweise von "rescherschiere" recherchieren.

Ja darf er, aber nicht von seinem Partner. Ich würde dir allerdings davon abraten, einen Roman zu schreiben.

Was möchtest Du wissen?