Darf ein Lehrer seine politische Meinung kundgeben und für seine Partei werben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Lehrer darf seine Schüler nicht politisch beeinflussen. Das ist unerlaubte politische Beeinflussung. Ein Lehrer muss politisch Liberal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Lehrer von mir sagt auch oft seine Meinung und das er bei der SPD ist usw. Ist doch nichts schlimmes dabei oder ? Is zwar manchmal geistiger Dünnschiss was der sagt aber es geht in einem Ohr rein und im anderen wieder heraus ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN! Das darf er nicht! Ich würde mit dem Schulleiter besprechen. Er nimmt euch eins der 5 Wahlrechte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11inchClock
10.11.2015, 20:13

Die Schulzeit hab ich schon hinter mir ;)

0

Was möchtest Du wissen?