Darf ein Lehrer mit einer 17 Jährigem Schülerin, die er nicht unterrichtet eine Beziehung führen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lehrer/schüler beziehungen sind verboten, weil das natürlich mit sicherheit einfluss auf die noten haben wird. Auch wenn sie bereits 18 jahre alt ist. Mit dem alter hat das also nicht zwangsläufig zu tun. Wenn der lehrer auf einer anderen schule ist, würde es dennoch ein schlechtes licht auf ihn werfen, man würde in frage stellen ob er nicht auch etwas mit schülern aus seinem unterricht hat/hatte. Wenn soetwas rauskommt, verlieren lehrer normalerweise ihren job

Strafrechtlich fast unproblematisch, da sie nicht in einem direkten Abhängigkeitsverhältnis zum Lehrer steht.

Dienstrechtlich hätte das aber für ihn Konsequenzen - entweder Entlassung oder Versetzung an eine andere Schule.
Das hat damit zu tun, daß Lehrer nicht nur einen Bildungsauftrag umsetzen, sondern - und sei es nur als Vorbild - auch einen Erziehungsauftrag haben und der verbietet zu persönliche Beziehungen zu einzelnen Schülern

Was ist wenn die beiden theoretisch gesehen heiraten würden? XD

0
@Modebloggerin

Dazu müßte sie 18 sein und ein ganzes Jahr schauen die Vorgesetzten kaum zu ;-)  

1

Wenn er nicht für ihre Notengabe oder ihre direkte Fürsorge zuständig ist, dürfte das ganze strafrechtlich nicht relevant sein. Seinen Job würde er aber wohl dennoch verlieren.

Ja. Es verstößt trotz allem gegen das Gesetzt. Denn ein Lehrer hat die Pflicht den Schülern etwas beizubringen und keine Beziehungen zueinander haben.

Hallo! Ich kann mir eine genaue Antwort sparen. Den Text von Midgarden unterschreibe ich - perfekt. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?