Darf ein Lehrer mich für etwas bestrafen, was im letzten Schuljahr passiert ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das liegt in seinem Ermessen & im Grunde wäre es erlaubt.

Zwar ist die andere Frage ob das dann menschlich fair wäre, da man immer auch mal vergeben sollte (ich rede nicht vom vergessen), aber gestattet wäre es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, klar und dann doppelt (oder mit Rektoratsarrest, das kommt dann in die Schülerakte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde vielmehr den Ärger fürchten, den er noch in diesem Jahr machen kann. Wenn Du es drauf anlegst und Pech hast, nimmst Du einen verschärften Verweis mit ins nächste Schuljahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, Du bist ja dann auch noch Schüler der gleichen Schule. Wenn es vorher keine Möglichkeit gibt, geht das auch nach den Ferien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Mist gebaut hast stehe auch dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte er nicht dürfen.

Du sollst nachsitzen - gehst einfach nicht hin und die Ferien beginnen.

So einfach sollte man es sich nicht machen.

Du musst nachsitzen, steh dazu - fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?