Darf ein Lehrer mich bestrafen, wenn ich an der Bushaltestelle drängle?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo. Ja. Im Bundesland ist das vom Lehrer nicht nur erlaubt sondern sogar vorgeschrieben.
Lehrer haben bis der Bus abfährt , Weisungsrecht.
Habe selbst Schulbus gefahren, und die Lehrer liefen auch immer mit Block und Schreibgerät rum und haben aufgeschrieben.
Hier steht das in den AGB s des Schulträgers.(Landkreis.)
Der Busplatz gehört hier immer dem Schulträger.

Nein. Kurz und knapp mal allgemein. 

ALLERDINGS

ist Schulrecht Landesrecht. Und das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Wenn also in Deinem Landesschulrecht steht, Schule ist auch für den Weg hin und zurück zwischen Schule und Transportmittel zuständig, dann dürfen sie. Wenn nicht, dann sehe ich das Verhalten kritisch. 

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass die Zuständigkeit in der Hausordnung der Schule als solche verankert ist. Auch dann wären sie im Recht. 

Wir hatten zu meiner Jugendzeit mal einen Unfall mit Körperverletzung als Folge an einem Schulbus. Das ist zwar schon Jahrzehnte her. Damals erhielten die Eltern noch nicht den weltweit dritthöchsten Steuerbetrag als Ausgleich dafür, dass sie ihren grundgesetzlich verankerten Pflichten ihren Kindern nachkommen. Die Pflichten standen eh noch nicht im Grundgesetz. 

Also von daher bin ich mir reichlich sicher, dass Lehrkräfte nur innerhalb des Schulgeländes eine Fürsorge- und Aufsichtspflicht haben. 

Außerhalb des Schulgeländes mögen Minderjährige die Abwesenheit von Erziehung zeigen. Sie beleidigen bzw. spiegeln damit nur ihre Eltern. Wer also Wert darauf legt aller Welt zu zeigen, aus welch asozialem Elternhaus der Mensch stammt:

Bitte. 

Ja, deine Lehrer dürfen Maßnahmen ergreifen, auch wenn es außerhalb der Schule ist, weil es auf die Schule und das Zusammenleben dort Auswirkungen hat.

Ihr seid ja echt richtig gemein. In der Oberstufe die kleineren Schüler bedrängen und bedrängeln und sich vordrängeln. In der Oberstufe schon mal dran gedacht, mit dem Fahrrad zur Schule zu kommen? Bis ca. 8 km locker möglich, 10-12 km Entefernung sollte auch kein Problem für euch jungen Leute sein. Da hast du Luft genug auf dem Rad.

und was Überleben angeht: nimm ne Trinkflasche mit und einen japanischen Fächer! Oder gleich Fahrrad. Bis zu 15 km Schulweg mit dem Rad im Sommer ist ganz gewiß KEINE Zumutung.Liebe Zeit. Ihr armen Oberstufenschüler.


TaoWanga 02.07.2017, 23:49

Das ist an unserer Schule Tradition. Wir haben damals von den größeren gelernt.

0
Elizabeth2 02.07.2017, 23:51
@TaoWanga

Mit dem Unterschied wohl, dass die Größeren hier aber nicht rumgejammert haben und nach dem Sinn und Zweck einer Lehrerbeaufsichtigung geschrien haben!!!!!

1
Caila 02.07.2017, 23:52
@TaoWanga

Und wenn die damals Größeren nach Schulschluß immer aus dem Fenster gesprungen wären hättet ihr das dann auch gemacht.

Nur dumme Schafe folgen blind der Herde.

3
Elizabeth2 02.07.2017, 23:54
@Caila

toller pasender Kommentar Caila, der Like ist von mir. ...

1
TaoWanga 02.07.2017, 23:55
@Elizabeth2

Damals waren die mMn noch schlimmer... Kann mich noch erinnern, als einer erwischt wurde und komplett ausgerastet ist und den Lehrer beleidigt hat. Ich verhalte mich vorbildlich und frage im Internet bevor ich das tue. ( ͡° ͜ʖ ͡°)



0
Elizabeth2 03.07.2017, 00:00
@TaoWanga

stopp: du fragst nicht danach, ob du das tun darfst! Du frsast danach, was passiert, wenn du erwischst wirst dabei von den Lehrern! Von daher ist deine Frage alles andere als vorbildlich. Denn du tust diese Schweinerei nur, wenn du von uns abgesegnet bekommst, dass du durch Lehrer keine Konsequenzen befürchten musst. So etwas nenne ich dann doch eher feige......


Und jetzt gehe mal ins Bett, damit du morgen fit bist, um einmal mit dem Rad zur Schule zu fahren.....

3

Eigentlich wirklich nicht und ich denke auch, dass sie nur blöffen, aber an deiner Stelle würde ich es besser nicht ausprobieren. :D Lehrer sind unberechenbar, manchmal tun sie dies und manchmal das, und GANZ MANCHMAL tun sie Verbotenes. Wahre Monster.

UnionJane 02.07.2017, 23:56

Mein Reden. Wir sind die Inkarnation des Bösen. Ha!

Mal im Ernst, Leute: Das Lesen des Schulgesetzes könnte helfen und den einen oder anderen Fragesteller außerdem vor der Selbstblamage durch unsinnige Fragen schützen...

1

Was möchtest Du wissen?