Darf ein Lehrer einen Restaurant-Gutschein im Wert von 100€ annehmen?

6 Antworten

@Paulineneumann,

in jedem für das Bundesland zuständigen Landesbeamtengesetz, bzw. Beamtenstatusgesetz findet man einen § der besagt, dass  die Annahme von Belohnungen, Geschenken und sonstigen Vorteilen verboten sind.

z.B. für das Land Rheinland-Pfalz steht im Beamtenstatusgesetz folgender Text:

§ 42 Verbot der Annahme von Belohnungen, Geschenken und sonstigen Vorteilen

(1) Beamtinnen und Beamte dürfen, auch nach Beendigung des Beamtenverhältnisses, keine Belohnungen, Geschenke oder sonstigen Vorteile für sich oder eine dritte Person in Bezug auf ihr Amt fordern, sich versprechen lassen oder annehmen. Ausnahmen bedürfen der Zustimmung ihres gegenwärtigen oder letzten Dienstherrn.

(2) Wer gegen das in Absatz 1 genannte Verbot verstößt, hat das aufgrund des pflichtwidrigen Verhaltens Erlangte auf Verlangen dem Dienstherrn herauszugeben, soweit nicht der Verfall angeordnet worden oder es auf andere Weise auf den Staat übergegangen ist.

Sollte der Beamte doch Geschenke entgegennehmen und dies wird bekannt, wird der Dienstherr ein Disziplinarverfahren in die Wege leiten und die Möglichkeit kann bestehen, dass der Beamte dann aus dem Beamtenverhältnis entlassen wird.

Die Frage im Titel ist leider eine grundlegend andere, als die, die du in der Beschreibung genannt hast. Für die Frage im Titel gilt: Es ist in jedem Bundesland anders geregelt. In NRW z.B. dürfen Lehrer Geschenke von einzelnen Schülern oder Eltern nicht annehmen. Von einer Gruppe, darf ein Lehrer in NRW Geschenke bis zu einem Wert von 25€ annehmen. Das ist nur die Regelung von NRW, aber ich denke nicht, dass 100€ in der Toleranzgrenze irgendeines Bundeslandes liegt. Am besten sollten sie die Verantwortlichen hierüber noch einmal informieren.

Zu der Frage in der Beschreibung, kann ich dir leider keinen Rat geben. Da wendest du dich am besten noch einmal an die Elternvertreter selbst. Sie können ja schließlich nicht einfach Dinge mit dem Geld der Eltern machen, die vorher nicht mit allen abgesprochen wurden.

Das ist ganz falsch.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Dienstrecht/Beamtenrecht/Annahme_Belohnungen.pdf

Hier heißt es ausdrücklich:

Geldgeschenke oder Gutscheine sind in keinem Fall als sozialadäquat zu bewerten.

Wenn man einen Rat gibt, sollte er fundiert sein! So ein falscher Rat kann großen Schaden anrichten!

1
@rheinmoses

Tut mir leid, ich habe mich noch einmal informiert. Das war nur eine interne Regelung von meiner damaligen Schule. Damit wird meine Aussage natürlich nichtig.

Meine Antwort ist also falsch. Ich bitte dich meine Information bei weiteren Handlungen nicht zu berücksichtigen!

1
@daniel08673

Das war nur eine interne Regelung von meiner damaligen Schule.

Ist dir auch bekannt, dass diese interne Regelung gegen beamtenrechtliche Vorschriften verstößt!

Das Kultusministerium würde bei bekanntwerden dem Leiter der Schule eine Abmahnung schicken.

0

Die Annahme von solchen Geschenken ohne die Genehmigung des Disziplinarvorgesetzten kann den Lehrer wegen § 42 BeamtStG in Teufels Küche bringen.

Und nichts ist peinlicher für alle Beteiligten, als ein Geschenk überreichen zu wollen, das der Beschenkte zurückweisen muss.

Dürfen Lehrer Schülern verbieten im Unterricht auf die Toilette zu gehen?

Folgendes Problem:

ein Schüler meiner Klasse fragt zum wiederholten Mal den Lehrer ob er auf die Toilette gehen dürfe aber der Lehrer verneinte es immer nun haben die Klassensprecher im Auftrag der Klasse einen Bericht zu dem Vorfall geschrieben und an die Schulleitung geschickt daraufhin wurde der Betroffene Schüler mit seinen Eltern zur Schulleitung zitiert. Liegen wir falsch mit unserer Behauptung das der Lehrer einem nicht verbieten darf auf die Toilette zu gehen ? Und wenn nicht wie können wir jetzt vorgehen ?

...zur Frage

Nmorgen uns die lehrer?

Guten Morgen. Unsere lehrer verbieten uns jogginhosen zu tragen, wer jogginhosen trägt wird schlecht behandelt. Uns wurde nichts vorgelegt das wir das nicht tragen dürfen und in der Schulordnubg steht auch nicht drinne. Die lehrer verbieten es nur unsere Klasse. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Lehrer demütigen mich - Klage möglich?

Ich bin 13 und besuche die 7. Klasse einer Realschule in NRW. Seit Anfang dieses Schuljahres haben die Lehrer viel gegen mich. Die Deutschlehrerin gibt mir schlechtere Noten, weil sie mich nicht leiden kann. Eine andere Lehrerin hat es gewagt "Ich bin das Gesetz!", zu sagen. Ständig versuchen die Lehrer mich irgendwie zu demütigen, sei es durch schlechtere Noten, Ausschluss aus der Klasse indem man den Sitzplatz nach ganz hinten verschiebt, Abholung durch die Eltern, etc. Jetzt habe ich vor, wenn ich im September 14 Jahre alt werde die Schule zu verklagen. Meine Eltern allerdings stehen mir nicht bei, sondern glauben der Schule. In der Schule habe ich bereits bekanntgegeben, das ich sie eventuell verklagen werde, doch die Lehrer haben keine Angst und lassen sich von gar keinem etwas sagen. Jetzt habe ich vor, die Schule zu wechseln.

Habe ich Erfolgschancen und wie soll ich das genau tun? Könnte ich Schmerzensgeld enthalten, da ich seitdem unter Depressionen leide? Welche Kosten kommen auf mich zu? Wie genau soll ich vorgehen?

Vielen Dank

...zur Frage

Dürfen wir unserem lehrer einen 50€ gutschein geben

Unser lehrer geht nach den sommerferien und wir wollten ihn als klasse einen gutschein im wert von 50€ geben jetzt wissen wir aber ned ob man das gesetzlich darf also ob er es überhaupt annehmen dürfte wollen ihn jetzt ned fragen weil es eine überraschung sein soll

...zur Frage

Darf ein Lehrer Geld von Eltern einsammeln?

Hallo, folgender Sachverhalt: Grundschullehrerin sammelt zu Beginn des Schuljahres einer 1. Klasse pro Kind 50,- Euro von den Eltern ein um damit Anschaffungen für die Klasse zu finanzieren, wie bspw. Holzordner, Stoffbeutel etc. Das Geld wird ohne Quittung eingesammelt und von ihr mitgenommen. Mir erscheint die Summe von 50,- pro Kind, bei 17 Kindern sind das immerhin 850,- Euro, etwas übertrieben. Darf sie als Beamte überhaupt Geld einsammeln?

...zur Frage

Ich werde sitzen bleibe. Was soll ich meinen Eltern sagen?

Hay leute ich bin in einer 7.klasse (realschule) in BW und heute wurde mir gesagt ich bleibe sitzen-.- kann man eine nachprüfung oder so machen?!und wenn nicht was soll ich meinen eltern sagen?!! :( Mein Lehrer hat grad angerufen aber meine eltern waren net da bitte ich heule grad :((((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?