Darf ein Lehrer am selben Tag eine KA zurückgeben, besprechen und dann sofort die nächste schreiben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Rein theoretisch ist das möglich und zulässig, auch wenn es nicht üblich und fair ist. Es darf keine Arbeit über einen Stoff geschrieben werden, über den schon mal eine Arbeit geschrieben wurde und noch nicht zurückgegeben wurde. Das heißt, dein Lehrer könnte sogar eine Arbeit schreiben, ohne dass die letzte besprochen ist, wenn der Stoff neu ist.

okey... was ist deine quelle für die infos?

0
@mb1891

Sowas steht in der Schulordnung deiner Schulart und Bundeslandes. Meistens gibt's die auf den Internetseiten der Kultusministerien.

0

a) Es gibt kein "deutsches Schulrecht". b) In welchem Bundesland wohnst du? Bildungssache ist Ländersache... c) Eigentlich sollen die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit bekommen, aus den Fehlern einer Klassenarbeit zu lernen. Das geht natürlich nicht, wenn direkt nach Rückgabe der einen Arbeit die nächste geschrieben wird, SO LANGE DIESE ZWEITE ARBEIT ÄHNLICHE INHALTE UND METHODEN ABTESTET WIE DIE ERSTE. Sind beide inhaltlich hinreichend disjunkt voneinander, mag dies anders sein.

Bawü hab ich schon iwo angemerkt als antwort ;) Die Arbeit wurde Nicht geschrieben :D:D:D

0

Verwende Deine Energie lieber dafür, Dich auf die Arbeit vorzubereiten, als irgendwelchen Vorschriften nachzuspüren, von denen Du gar nicht weiß, ob es sie gibt. Irgend etwas muss Dich doch daran stören, dass das morgen so läuft, sonst würdest Du nicht diesen Eifer darauf verwenden...

hm nein sorry da gibts kein grund dafür ^^ der einzige grund ist, dass ich klassensprecher bin, ud mich daher für die klasse einsetzen will. Ist glaub ich verständlich. Und Energie ist nie verschwendet, wenn man später klüger ist. Wer nciht fragt lernt nix

0

sagen wirs mal so:

planmäsig müssen in einem schuljahr mindestens 2 (nebenfach)bzw 4(hauptfach) klassenarbeiten geschrieben werden. ist dies nicht der fall darf der lehrer das vorrausgesetzt die ka ist ohne probleme zu schaffen insofern man gelernt hat

von wo weißt du das?

0

Wenn sonst keine weiteren Termine frei sind, wo ihr schreiben könnt, ist das sein gutes Recht.

die frage können wir nicht beantworten wenn wir nicht wissen aus welchen bundelland du bist. jedes land hat da unterschiedliche vorschriften.

hab ich angemerkt. als antwort ;)

0

Anmerkung: Ich wohne in Baden-Würtemberg und besuche ein TG technisches Gymnasium)

So kurz vor den Ferien (bei uns sind ja schon Ferien :) ? Aber statt hier zu warten, dass deine Wunsch-Antwort (à la "Nein, das darf er nicht") kommt könntest du einfach mal lernen. Büchehr sind langweilig, ich nutze lieber Wikipedia :)

vergiss wikipedia. des bringt doch nix. musst die sachen lernen, die er dir aufgibt. Ich will gar keine wunsch antwort. Ich will eine gesetzlichen festlegung, die das verbietet ^^ Außerdem hab ich hier KEIN lernproblem. Was habt ihr alle??? ISt das so naheliegend? :)

0

ich denke da gibt es keine Reglung. Nur ist die Frage ob ihr eine Arbeit oder nur einen Test schreibt. Aber es ist doch eigentlich nicht schlimm, denn lernen müsst ihr sowieso!

ich weiß davon, dass die letzte arbeit zurückgegeben werden MUSS, bevor die nächste geschrieben wird. Aber vom selben tag weiß ich nichts... Sind beides arbeiten

0

wo wohnst du das es samstagsunterricht gibt ?!

außerplanmäßig! Lehrerausfall und daher diese notmaßname mit einem lehrer von einer anderen schule. Daher kommt dieser sh***

0

Was möchtest Du wissen?