Darf ein Lebenslauf länger als eine Seite sein? Oder muss er auf einer Seite passen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du noch zur Schule gehst, wird Dein Lebenslauf noch gar nicht so lang sein, dass er länger als eine Seite ist. Sollte es aber doch schon so viele, für die Stelle wichtige(!) Abschnitte in Deinem Leben gegeben haben, dann lieber auf zwei Seiten als gequetscht auf einer...

Ok gut also auf zwei Seiten geht auch? Hab nämlich erst Zur Person, Schule, Abschluss & Praktikum drauf stehen.

0
@S04Ina14

Es gibt ja genügend Mustervorlagen im Netz, auch mit Schriftgröße und Zeilenabstand... Da wundert es mich ehrlich gesagt jetzt ein bisschen, dass Du mit den paar Angaben schon eine Seite voll hast...

0

Schriftgröße 10 finde ich eig schon sehr klein.

0
@S04Ina14

Ist es auch - dann liegt der Fehler woanders! Frag doch am besten Deine Lehrerin mal...

0

Ich wollte es morgen auch zeigen.

1

Bei einem Schüler, der noch nichts groß gemacht hat, sollte der Lebenslauf wirklich nicht länger sein, als eine Seite.

Wenn man aber schon mehrere Stellen hatte, verschiedene Praktika oder sonst viele Stationen im (Berufsleben), dann kommt schon etwas zusammen. Zwei Seiten sind bei etwas Berufserfahrung keine Seltenheit.

Ich bin nach dem Studium mit Ausbildung, verschiedenen Nebenjobs etc. auch schon bei über zwei Seiten gewesen.

Ich arbeite in einer Personalabteilung. Wenn du schon viele Praktika gemacht hast und auch schon gearbeitet hast, dann ist das kein Problem. Das Gesamtbild sollte Stimmen.

Was möchtest Du wissen?