Darf ein Kind in Dänemark in der Nordsee angeln? Benötigt man einen Angelschein u. was würde d

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Personen unter 18 Jahren, sowie über 65 brauchen keinen Angelschein.Für alle anderen gilt...Ein Angelschein ist erforderlich fürs Angeln in allen natürlichen dänischen Gewässer, Seen und Auen. Sowie: Denken Sie bitte an den obligatorischen Angelschein zum Angeln an den Küsten. Der Angelschein kostet für ein Jahr DKK 125 € 16,5), für eine Woche DKK 90 € 12) und für einen Tag DKK 30 €.

Dann gibt es noch die Angelkarten.Das Fischrecht in dänischen Seen und Flüsschen ist privat, oft aber an örtliche Anglervereine verpachtet. Deswegen werden für alle Süssgewässer Angelkarten verkauft. Die Preise sind: DKK 40-150 (ca. € 6-20) pro Tag und DKK 100-350 (ca. € 13-45) pro Woche. Dazu kommt der obenerwähnte Angelschein. An vielen Seen hat man die Möglichkeit, kleinere Boote zu mieten.

Nur an den Put&Take Seen braucht man keinen Angelschein.Aber eine Karte muss man sich vor Ort kaufen..meistens ist es eine Kasse des Vertrauen, wo man sein Schein ausfüllt und das geld für die zeit,die man Angeln möchte in einen Umschlag packt und diesen dann in einen "Briefkasten" steckt.Angelkarten kosten zwischen DKK 50 – 250, für Kinder gibt es Ermäßigungen. Die Regeln sind von See zu See unterschiedlich. Dies gilt für das Angelgerät wie auch für die Angelköder. Meist gibt es feste Fangbegrenzungen. Bei einigen Seen zahlt man eine Grundgebühr und für die gefangenen Fische extra.

in daenemark kann man ohne angeschein in der nordsee angeln. nur wenn man auf angeltouren faehrt wird schon mal danachgefagt um zu sehen ob der jenige schon erfahrung beim angeln hat.

Die Dänen sind da nicht so pingelig.

Wer angeln will, der findet das Zubehör bei jedem Dorfkrämer und die Würmer häufig sogar im Automaten.

Was möchtest Du wissen?