Darf ein Kind heute noch A-d-o-l-f genannt werden?

9 Antworten

Klar geht das, nur weil ein Österreicher ihn mal getragen hat, bedeutet nicht dass er jetzt auf dem Index ist.

österreicher ?! halllo geh ma in die schule 2.weltkrieg wer war schul überlegen ein deutscher der adol* hieß! übrigens hab 1.weltkrieg war auch deutschland schuld

0
@Blutwurst1379

......und hat als Österreicher, unmitelbar nach seiner Geburt, den Namen bekommen.

Was gibt es da zu meckern?

0

ja sicher darf man heute noch sein kind a.d.o.l.f nennen, sogar auch wenn er h.i.t.l.e.r mit nachnamen heisst. das eine hat nichts mit dem anderen zu tun. google doch den namen h.i.t.l.e.r, oder geh online ins tel. buch , da wirst du viele finden die so heissen. es gibt auch genug leute die göring , goebbels, heß usw. heissen. in russland wird es genug menschen geben die joseph stalin heissen. und in italien mit sicherheit genug die benito mussoili heissen. ich frage mich gerade so, was ist wenn so ein kleiner a.h sich hier anmeldet, der wird doch gleich gelöscht.die admins sind aber heftig drauf finde ich. was ist an dem namen so schlimm ? mussolini und stalin waren kein deut besser, aber den namen darf man ausschreiben oder was ? sowas regt mich ja gut auf. ist ein grund für mich hier direkt wieder abzumelden. ich fass es ja nicht !!!

Fang' erstmal langsam mit Joseph oder Herrmann an und steigere Dich dann erst beim 3. Kind auf A.dolf.

Was möchtest Du wissen?