Darf ein Jubel während eines Fußballspiels dazuführen dass ich auf dem Spielfeld festgenommen werde?

20 Antworten

Hattest du diesmal die Hose noch an?

Gibt es im weiten Internet kein Handschellenforum für dich?

(Edit. Nur für dich gefunden: https://handschellenliebhaber.tumblr.com/)

Oh Mann, da ist der Gute jetzt aber wochenlang beschäftigt, bist er da durch ist. Und dann gibt es neue Handschellengeschichten. ;-)

0

Es ist schon etwas übertrieben, wegen einem Spinner wie dir die Cops zu rufen.... aber auch ziemlich dumm von dir ... was geht in deinem Kopf vor, dass du den Fans der Gegner den Mittelfinger zeigst ...

Das ist eine Beleidigung und kann strafrechtlich verfolgt werden ...

aber lassen wir das mal beiseite ...

Dein Verhalten ist einfach nur widerlich, unmoralisch und respektlos ...

Schon mal etwas von Fair-Play gehört?

Wegen Spielern wie dir, wird der Fußball immer verdorbener ...

aber das berechtigt doch nicht mich in Handschellen abzuführen ?

0
@ThorstenMuns

Natürlich, du bist ein idiotischer Vogel, da rechnen die Polizisten auch damit, dass du noch mehr Sch***e baust ...

0
@Stevo90

die können mich doch auch ohne handschellen vom platz führen , war voll peinlich

0
@ThorstenMuns

Ja, mit Handschellen ist es aber noch peinlicher und genau das hast du für dein Verhalten verdient ...

0
@Stevo90

habe ich es wirklich verdient ? und dann waren die handschellen auch noch ziemlich unangenehm auf den Rücken

0
@ThorstenMuns

Ja, hast du für so eine Respektlosigkeit auf dem Platz, ich hätte dich die Nach auch noch auf der Wache behalten ...

so kleiner Bubi-Troll, genug Geplaudert ;) Rest in Peace

0

Ich finde, dass du deinen Torjubel ändern solltest. Die Mittelfinger zu zeigen bringt weder Respekt noch Achtung mit sich. Ob man direkt verhaftet werden kann weiß ich nicht.

aber die Polizei hat doch auch keinen Respekt wenn ich dafür driekt verhaftet werde ?

0

Die Polizei hat schon Respekt. Aber dein Torjubel war auch sehr unangemessen und unfreundlich

0

Ich habe keine Ahnung

0

Was erwartet mich für eine Strafe?

Beim Landesliga Spiel FC Bocholt gegen Sonsbeck wurde die Fensterscheibe eines Busses mit Sonsbeckern-Fans eingeworfen. Ich habe die Sonsbecker Fans nur gedroht und provoziert. Jetzt musste ich zur Polizei und wurde wegen Landfriedensbruch beschuldigt!!

Was meint ihr?? Werde ich eine Geldstrafe bekommen?? Und in welcher Höhe??

...zur Frage

Süchtig nach Kriminalität?

Hallo. Ich bin 16 und habe eine Drogen und Straftat Vergangenheit. Ausserdem leide ich unter schweren Depressionen. Ich bin süchtig nach Kriminalität, nach dem adrenalin bei der Flucht vor der Polizei, nach der Aggressivität die schon oft dazu geführt hat dass ich zu Boden gebracht, gefesselt und durchsucht worden bin. Ich bin süchtig nach der ganzen Festnahme, die machtdemonstration der Polizisten, die fahrt im streifenwagen und das anschliessende verhör auf der Wache. Ich bin süchtig nach dem Gefühl der Handschellen um meine Gelenke, es beruhigt mich und gibt mir Sicherheit. Die falsche Seite ist so reizvoll, der böse sein, der gefährliche kriminelle sein, der geschnappt und festgenommen werden muss. Das zieht mich an. Ich stelle mir oft vor wie ich in die Enge getrieben werde und dann androhe mich umzubringen indem ich mir ein Messer oder eine Rasierklinge an die Pulsadern halte. Ich stelle mir vor wie die Polizisten ihre waffen griffbereit haben wenn ich mit einem Messer vor denen stehe, wie sie mich überwältigen und fesseln, wie sie die narben an meinen armen sehen, wie sie mich auf die wache bringen. Ich weiss nicht warum dass so ist. Ich weiss es ist krank, aber hat hier jemand eine Idee was ich machen kann? Ich begehe nur Straftaten und festgenommen zu werden. Mein Therapeut und ich sind ratlos. Bitte verurteilt mich nicht. Bitte helft mir.

...zur Frage

Sollten die Fußballvereine die Polizeinsätze generell oder zumindest die Mehrkosten bei extra großen Einsätzen bezahlen?

Aktuell wird dies ja vor den Gerichten in Deutschland verhandelt. Ein Richter hat vor kurzem geurteilt, dass die Fußballvereine für die Mehrkosten aufkommen müssen.

Der Hintergrund ist der folgende:

Es gibt immer wieder Fußballspiele zwischen Fußballvereinen, bei denen ein deutlich erhötes Risiko für Ausschreitungen/Gewalttaten besteht. Und bei solchen Spielen muss die Polizei natürlich mit extra vielen Polizisten vor Ort sein, was natürlich zu deutlich höheren Kosten führt, die bisher immer vom Steuerzahler bezahlt wurden. Und nun wurde geklagt, dass zumindest diese Mehrkosten von den jeweiligen Fußballvereinen und nicht mehr vom Steuerzahler bezahlt werden sollen.

Der Richter hat dem Kläger Recht gegeben. Nun hat aber der DFB vor in Berufung zu gehen.

Nun möchte ich halt gerne von euch wissen, wie ihr dazu steht. Sollten die Mehrkosten oder sogar die gesamten Kosten für die Polizeieinsätze von den Fußballvereinen bezalt werden?

Also ich als Nicht-Fußball-Fan wäre absolut dafür. Warum soll von meinen Steuern Polizeieinsätze für Fußballspiele gezahlt werden.

Aber mein Hauptargument ist, dass ich als Privatperson generell Einsätze von Rettungskräften (Polizei, Feuerwehr,...) aus eigener Tasche bezahlen muss. Wenn ich jetzt z.B. eine Gartenparty veranstalte und dafür Polizeischutz haben möchte, werde ich dafür zahlen müssen. Warum also müssen die Fußballvereine, die alles private Unternehmen sind, dafür nicht zahlen?

...zur Frage

Tipico Onlinewetten

Hallo zusammen, ich spiele online bei Tipico-Sportwetten. Nun habe ich mal eine allgemeine Frage. Sind AGB´s grundsätzlich bindend und unanfechtbar. Man kann doch schließlich nicht vor jeder Wettabgabe die AGB´s nochmal durchgehen. Mein Fall: Habe in einem WM Spiel auf die Anzahl der gelben Karten gewettet und dabei ist eine gelbe Karte einem Spieler auf der Ersatzbank gezeigt worden. Eine ganz offizielle gelbe Karte, die überall geführt wird. Spieler ist auch nun vorbelastet. Nur Tipico schreibt in seinen AGB´s, das diese gelbe Karten nicht zählen, warum auch immer.

Orig.: - Es werden nur die Karten gewertet, die einem am Spiel teilnehmenden Sportler auf dem Spielfeld während des Spiels gezeigt werden.

Wobei ich hier auch noch einen Ansatzpunkt sehe. Der Spieler hat am Spiel teilgenommen, er stand ja auf dem Spielbericht, das Vergehen war während der regulären Spielzeit und der Spieler hat für das Ballwegschlagen eine gelbe Karte bekommen, dafür hatte er die Ersatzbank verlassen, sogar die Coachingzone und befand sich auf dem Platz. Und nun?

...zur Frage

Kündigen oder kündigen lassen nach Elternzeit?

Hallo liebe leute, Ich Versuch es kurz zu fassen :/ Bin als zahnmedizinische Fachangestellte eingestellt worden nach meiner 6 monatigen Probezeit bin ich direkt schwanger geworden. In der Probezeit habe ich aber schonmal eine Abmahnung bekommen wegen Streit mit dem Chef neben einer patienten da meine Chefin versucht hat mich und andere dumm darzustellen. Habe meine Meinung gesagt und meine Handschuhe ausgezogen habe ihr gesagt das ich nicht mehr in so einem arbeitsklima arbeiten kann und hab sie da mit der Patientin stehen lassen , dies hat dann zur einer Abmahnung geführt die ich unterschrieben hab. Nebenbei sind auch all meine Kollegen nicht mehr im Betrieb und es herrscht immer noch daueranzeige in der jobbörse. Bei denen hält es echt keiner mehr aus da geht es um Beleidigungen bis zu vorwürfen und und und . Nachdem ich denen kurz und knapp dann meine Schwangerschaft verkündet habe durfte ich direkt nach Hause in die Elternzeit. Weder ich noch die haben sich während der Schwangerschaft und nach der Geburt gemeldet da man sich nicht mehr leiden kann. Habe 2 Jahre Elternzeit beantragt weil ich noch nicht wusste ob ich wieder nach zwei Jahren arbeiten will. Die Elternzeit endet dieses Jahr am 09.09. ich weiß aber eins und das steht zu 100prozent das ich in dieser Praxis nicht mehr arbeiten werde weil ich NICHT WILL! Würde gerne wo anders arbeiten ob als zfa oder wo anders als minijob ob jetzt oder auch ab September oder in einem Jahr indem ich meine Elternzeit auf 1 Jahr verlängere . Ehrlich gesagt weiß ich selbst nicht was ich will nur das ich da nicht mehr hingehen kann und will. Nun bin ich echt verunsichert weil die Zeit immer näher rückt. Einen Jahr zu verlängern würde mir ja auch nicht helfen wenn ich nicht zurück will. Wie mache ich es denn das ich gekündigt werde ohne mit denen in Gespräch oder Sonstwas komme. Am liebsten ist es mir das sie mir kündigen damit ich wenigstens noch Arbeitslosengeld bekommen kann da mein Mann zu wenig bekommt. Für Wohngeld usw aber sein Lohn schon über der Grenze liegt. Die Miete ist leider zu teuer und wir kommen da grad mal so über die runden. Einen anderen Job nebenbei als minijob suche ich bereits . Die kleine kommt dann zur Oma für paar Stunden da kein Kita Platz dieses Jahr Plätze hat. Wie würdet ihr euch nun verhalten was ist der beste Weg kündigen oder kündigen lassen und wie mache ich das ganze denn . Wäre echt toll wenn ihr mir hier helfen könnt. Lg

...zur Frage

Landfriedensbruch- was geschieht, Unrecht oder Recht?

Hallo, angenommen Person A geht zu einem Fußballspiel und geht zusammen mit ca. 100 Leuten nachhause. Auf dem Weg treffen sich beide Fußballmannschaften aufeinander und randalieren bzw. schlagen sich gegenseitig. Die Polizei versucht mit Mühe die Randalierer auseinander zu bringen. Doch Person A steht auf einmal mittendrin und wird am Ende mit den 100 Randalierer eingekesselt und bekommt eine Strafe wegen Landfriedensbruch. Person A hatte noch nie eine Anzeige und ist noch nie aufgefallen. Was geschieht nun mit Person A?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?