Darf ein Jäger mit gültigem Jagdschein eine Waffe für einen Jugendjagdscheininhaber lagern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er kann sie für Dich kaufen und auch lagern. Nur steht sie in seiner WBK, da Du selbst noch keine WBK haben darfst.

Wenn Dein Jugendjagdschein, wenn Du 18 Jahre alt und weiter unbescholten bist, auf Dich umgeschrieben wird, könnt ihr die Waffe aus der WBK des Freundes in Deine eigene WBK umtragen lassen.

Führen dürftest Du sie in der Zwischenzeit im Revier aber auch nur, wie hier:

Alleine ansitzen, ohne daß die Begleitung Einfluß ausüben könnte - nein.

(2) Der Jugendjagdschein berechtigt nur zur Ausübung der Jagd in  Begleitung des Erziehungsberechtigten oder einer von dem  Erziehungsberechtigten schriftlich beauftragten Aufsichtsperson; die  Begleitperson muß jagdlich erfahren sein.

Bundesjagdgesetz
§ 16 Jugendjagdschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jagd111
15.02.2016, 18:42

Okay, danke für die Antwort. Aber würde es gehen, dass wenn ich dann den Jugendjagdschein bestanden habe und ich mit dem kollegen ansitzen gehe, geht es das er auf auf einem Hochsitz ist, welcher 100m weg von mir ist? Also das er nah bei mir ist nur nicht auf dem gleichen Hochsitz?  

1

frag doch mal bei der Unteren Jagdbehörde nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?