Darf ein Hund laktosefreie Milch trinken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kleine Mengen von Milch schaden deinem Hund nicht. Ob mit oder ohne Laktose ist egal.

das Beste ist immer noch Wasser und gutes Futter, die Hunde mögen es zwar aber ist nicht gut vom Tisch zu füttern.

doka12 08.10.2010, 22:25

warum nicht,Hunde sind Allesfresser wie wir Menschen

0
Neufiliebe 09.10.2010, 05:13
@doka12

menschen und schweine sind allesfresse hunde sind carnivoren- fleischfresser

0
dietmar632 09.10.2010, 14:01
@Neufiliebe

weil Hunde Fleischfresser sind, und Kuhmilch nicht gut ist, auch nicht für manche Menschen, Milch ist umstritten, da es normal die Nahrung für junge Kälber ist.

0

das was dein hund daran mag wird der zucker im müsli sein. das sit weder mit , noch ohne laktose in der milch gesund. gib dem hund wasser und nicht die reste von deinem essen. dann ersparst du dir auch das betteln.

hunde futtern alles, was man ihnen gibt.

ein bisschen milch, welche auch immer, ist sicher nicht schädlich.

aber wie kommt der an deine müslischale, wenn du sie ihm nicht gibst?

du bist der chef!

Was möchtest Du wissen?