Darf ein Hund Gemüse essen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gemüse ja, Gewürze sind aber nicht gut (Salz und Pfeffer, div. Extrakte von Gewürzpflanzen sind auch in manchen Futterdosen drin). Zwiebel sind auch tabu. Unsere Große, ein Bullterrier ist auch eine wandelnde Biotonne. Der Chihuahua nicht, Karotten gehen, gekocht, fein zerkleinert im Futter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gebe unserem Welpen zwischendurch auch mal Gemüse und es gab bis jetzt noch keine Beschwerden. Kleiner Tip: Meiner isst am liebsten gekochte Karotten. Wir mischen ihm dann manchmal auch noch ein bisschen Hühnerfleisch dazu. Probier das doch mal aus! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SteffiMaus0907
02.08.2016, 16:27

cool. das probiere ich gerne aus :)

0

Na klar dürfen die das. Ist auch gesund für die Tiere. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja warum nicht , aber nicht würzen .
In vielen Hundefuttern ist auch Gemüse drin .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da er nicht bettelt lass´es. Nicht während Du selber ist und nicht am Tisch! Sonst erziehst Du Dir u. U. ´n Sabberer!

Kannst ihm ja mal so nebenbei ´n Stückchen Gurke oder Tomate anbieten, aber ohne Gewürz!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?