Darf ein Hund automatisch mit rein, wenn kein Hundeverbotsschild angebracht ist?

10 Antworten

Du kannst den Hund mit rein nehmen, musst aber damit rechnen, dass du höflich gebeten wirst, den Hund doch bitte draussen zu lassen.

Lass zB eine Bankangestellte eine ausgeprägte Tierhaarallergie haben... lass das Tier bei solchen Gängen lieber daheim. Wobei du sagst, das ginge nicht... wie machst du das dann wenn du arbeitest?

Momentan arbeite ich zu Hause! Wir ziehen aber bald um, und dann erst können wir das mit den Hunden vernünftig üben....

0

Ich seh hier oft Leute, die mit ihrem Hund auch bei Müller und Co. reingehen. Ich würde mal sagen: versuchs. Mehr als dass sie dir sagen, dass du mit dem Hund draußen bleiben musst, können sie nicht, da es ja kein Verbotschild gibt. Das ist jedenfalls meine Ansicht dazu.

Zu Müller z.B. nehme ich ihn auch mit rein, da sagen die nichts, da finden sie das immer sooo süß ;)

0

Wie Strenwanderer schon gesagt, immer höfflich nachfragen. Höfflichkeit ist ja bekanntlich eine Tugend. Die Tiere nehmen schon sowieso zu viel Platz in die Gesellschaft ein.

Wie bitte??? Zu viel Platz in der Gesellschaft nehmen Leute ein, die keinerlei Toleranz zeigen und die Deutsche Grammatik nicht beherrschen!

0
@goodboy21

Ja, deutsche Grammatik, Groß- und kleinschreibung ist bei einer Computertastatur aber noch zu erklären! Grammatikfehler nicht! Ich bin mit Sicherheit wesentlich toleranter wie du!

0
@goodboy21

Tja, goodboy... Schade, schade dumm gelaufen. Meine Sätze kann man trotz alle dem noch verstehen, bei deinen habe nicht nur ich arge Probleme! Schönen Abend, süße Träume und gute Nacht noch!

0

Was möchtest Du wissen?