Darf ein Handwerker das Haus verlassen, während längere Zeit Wasser nachgefüllt wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hätte er die ganze Zeit im Keller bleiben und die Leitung anstarren sollen? Es ist nicht gesagt, dass er in dieser Zeit woanders gearbeitet hat. Vielleicht war er am Auto, die benötigten Werkzeuge aufräumen oder bereitlegen, Zettelwirtschaft erledigen, was auch immer.

Hat es so lange gedauert, kann er die Zeit berechnen. Hat er zwischenzeitlich wirklich woanders gearbeitet, so sollte diese Zeit nicht berechnet werden.

Beate1012 05.07.2017, 20:24

Das Auto war ebenfalls nicht da.

0

Wäre es dir lieber er sitzt 2 Stunden in deinem Keller und dreht Däumchen?

Beate1012 04.07.2017, 12:43

Mir wäre lieber, ich müsste die Arbeitszeit nicht voll bezahlen, während er woanders auch noch Geld verdient.

0

Ja klar darf er das. Aber jetzt im Ernst, warum macht man sowas nicht selber???

Beate1012 04.07.2017, 12:45

Es ging ja nicht um das Auffüllen von Wasser, sondern es war eine Reparatur an dem Heizkörper notwendig und selbst wenn ich das gekonnt hätte, kann ich als Besitzer einer ETW doch nicht einfach an die Anlage gehen und das Wasser ab- und auffüllen.

0

Was möchtest Du wissen?