Darf ein Händler einfach eine Sache kaufen, die ich mir von ihm habe zurücklegen lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ca. einen Tag reicht nicht zum klagen. Wenn, dann müsste eine genaue Uhrzeit festgelegt worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da braucht man nicht zu studieren. Wenn du es nicht schriftlich hast ( Reservierung ) und oder eine Anzahlung geleistet hast, ist er im Recht. du hast einfach Pech.

Ist eigentlich logisch und wem er was verkauft ist seine Sache.

Und wer garantiert, das du am nächsten Tag kommst und es holst  und bezahlst ?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?