Darf ein Fahrlehrer ein zehnjähriges Kind(Nichte) im öffentlichen Straßenverkehr das Fahrschulauto fahren lassen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hmmm. Interessante Frage.

Wenn es ein Fahrschulwagen ist und der Fahrlehrer dabei ist (wovon  ich jetzt mal ausgehe) gilt er als der Fahrzeugführer, und nicht diejenige, die am Lenkrad sitzt.

Es gibt zwar ein Mindestalter für den Führerschein, aber kein Mindestalter für Fahrstunden, sofern die Eltern zustimmen. http://www.fahrtipps.de/fuehrerschein/mindestalter.php

Insofern macht er sich vielleicht tatsächlich nicht strafbar, sofern das Kind groß genug ist, um alle Pedale zu erreichen und das Fahrzeug lenken zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tasimi
13.12.2015, 10:18

Es ist ein Automatik Wagen. Sitz ist ganz vorne eingestellt damit sie dran kommt. 

Finde halt so einen Paragraphen nicht...

0
Kommentar von ginatilan
13.12.2015, 10:36

@Pangaea

aus deinem Link:

Mit den praktischen Fahrstunden darf man, aus haftungsrechtlichen Gründen, erst ein halbes Jahr vor dem Erreichen des Mindestalters anfangen.

0

Dieser Fahrlehrer hätte ein Gesetzes Grauzone entdeckt.Selbst der Polizei sagt er irgendeinen Paragraphen auf und kommt damit durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es ist nicht erlaubt, man muss doch erst mal beim Straßenverkehrsamt einen Antrag gestellt haben, bevor man Fahrstunden nehmen kann. Dazu benötigt man einen Sehtest und erste Hilfe. Ich kann mir nicht vorstellen das das mit 10 Möglich ist.

http://www.kfz.de/fuehrerschein/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ginatilan
13.12.2015, 10:52

man muss doch erst mal beim Straßenverkehrsamt einen Antrag gestellt haben, bevor man Fahrstunden nehmen kann.

Fahrstunden kannst du auch vorher nehmen, nur für die Prüfungen musst du einen Antrag gestellt haben

aber eine 10jährige darf auch keine Fahrstunden nehmen, habe ich ja schon als Kommentar verlinkt

0

Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich Nein.. Solange es auf einem privatem, nicht öffentlich zugänglichen Gelände passiert und er im Notfall eingreifen kann, ist es nicht verboten. Er darf seine Nichte nur nicht alleine fahren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tasimi
13.12.2015, 10:16

Er ließ sie durch Ortschaften fahren und Kreisstrassen...er hätte diesen Paragraphen auswendig gelernt wenn er angehalten wird von der Polizei.  Damit die nicht so lange suchen müssten..

0

Nein, definitiv nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?