Darf ein ehemaliger Garten als Spielplatz umfunktioniert werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In unserer Gartenanlage werden gesonderte Beschlüsse nicht vom Vorstand allein, sondern von der Mitgliederversammlung bestimmt.

Wurdet ihr als Mitglieder befragt?

Gibt es in deiner Anlage so viele Kinder, dass es sich auch lohnt, einen Spielplatz einzurichten?

Wenn es bisher keinen Zaun gab und nebenan ist ein bewirtschafteter Garten, muss aus meiner Sicht über einen Arbeitseinsatz ein Zaun gezogen werden, der über das Vereinskonto finanziert werden müsste.

Aber eigentlich müssen erst mal die Vereinsmitglieder darüber entscheiden, ob oder ob nicht. Denn gerade wer unmittelbar an den geplanten Spielplatz angrenzt, würde ja zum Beispiel mit dem Geploppe des Tischtennisballs "unterhalten" werden.

Wenn der bestehende Spielplatz gefahrlos zu erreichen ist, sehe ich persönlich keinen gesteigerten Sinn darin, in der Anlage selbst noch einen Spielplatz zu haben.

Der freie Patz könnte ja auch so ansprechend gestaltet werden, zum Beispiel in Gemeinschaftsarbeit einen schönen Teich anlegen, ein, zwei Bänke und bisschen Bepflanzung und etwas Wiese, fertig.

schau in die satzung des vereins.

Was möchtest Du wissen?