Darf ein Ebayverkäufer bei Selbstabholung die Versandkosten verlangen wenn es nicht im Text steht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Mehrwertsteuer muß enthalten sein. Da es jedoch Verpackung und Versand bei ebay heißt, kann es sehr wohl sein das es was kostet. Wenn der gewerbliche Verkäufer "im Kleingedruckten" darauf aufmerksam macht. So oder so ist eine Meldung bei ebay einfach notwendig. Erst wenn das vollständig geklärt ist die negative Bewertung abgeben. Denn andersrum keine Beschwerde bei ebay möglich. Sollte der Verkäufer dann noch die Frechheit haben die negative Bewertung zu Kommentieren einfach ignorieren.

Nein, dass ist beides unverschämt vom Verkäufer, beim gewerblichen Verkäufer sicherlich sogar wettbewerbswidrig. Ich würde auf jeden Fall Ebay von dem Vorfall informieren.

Im Verkaufspreis muss die Mwst schon enthalten sein. Bei Selbstabholung entfallen selbstverständlich die Versandkosten. Die hatte er ja nicht und kann sie somit auch nicht einfordern.

Nein, natürlich nicht. Bei Selbstabholung entstehen natürlich überhaupt keine Versandkosten.

diesen vorfall würde ich auch melden. solche leute haben bei ebay nichts zu suchen!!! versandkosten ohne versand??? hab ich noch nie gehört. und die auktionspreise sind immer incl.mehrwertsteuer. ich glaube ihm war der preis zu niedrig und er wollte die ware dafür nicht hergeben.

Nein - das ist nicht rechtens. Wenn Du selbst abholst, ist es kein Versand. Und MwSt. ist im Preis enthalten wenn es ein professioneller Händler ist. Privatleute brauchen KEINE MwSt., da sie ja keine Umsatzsteuer bezahlen. Wie Kai schrieb, melde den Vorfall bei Ebay.

nein es ist nicht sein recht wo für wil er die versand kosten haben er müss doch nichts verschicken also auch keine bezahlen

Was möchtest Du wissen?