Darf ein Bewährungshelfer einen Zeugen des Probanten bei den Gesprächen ablehnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wofür braucht deine Bekannte einen Zeugen? Selbstverständlich darf der Bewährungshelfer das ablehnen- es ist auch absolut üblich, dass die Gespräche dort ohne weitere Personen erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pewe52
26.04.2016, 14:23

So pauschal stimmt das nicht! Lt. Aussage meines Anwalts ist das eine Frage der Absprache.

0

Was möchtest Du wissen?