Darf ein Betrieb ohne Ausbildungsrecht einen Auszubildenden übernehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da muss die Kammer entscheiden. Wenn Du als externer Prüfling die Prüfung machst, musst Du in der Regel die doppelte Regelausbildungszeit in dem Beruf nachweisen um eine Zulassung  zu bekommen. Versuche den betrieb zu einer Ausbildungsberechtigung zu bewegen und beende dann regulär die Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise geht das nicht. Aber eventuell bekommt ihr eine Ausnahmegenehmigung von der IHK oder Handwerkskammer. Das wird im Einzelfall entschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die IHK kann das ausnahmsweise erlauben. Dazu wird ein Mitarbeiter der IHK sich vor Ort ein Bild machen und dann entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich bei der Kammer nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?