Darf ein Beamter zurück in die gesetzliche Krankenversicherung - und ist das klug?

7 Antworten

Eigentlich kann niemand wieder in die GKV wechseln. Das geht nur durch eine erneute versicherungspflichtige Beschäftigung. Die hat ein Beamter nicht.

Die Frage nach der Klugheit einer solchen Maßnahme stellt sich also nicht.

Hallo,

bei Beginn der Beamtentätigkeit hat man 3 Monate Zeit sich zwischen GKV und PKV zu entscheiden (§ 9 SGB V). Wenn man sich für die PKV entschieden hat, kann man als Beamter/Pensionär nicht mehr zurück in die GKV wechseln. Dies gilt auch, wenn man zusätzlich eine Angestelltentätigkeit aufnimmt. § 6 SGB V

Gruß

RHW

Nein, solange Du Beamter bist kannst Du nicht wieder zurück zur GKV. Nur wenn Du wieder versicherungspflichtig werden würdest (Angestelltenarbeitsverhältnis oder Alg-Bezug) ist der Weg zurück offen.

Dies wurde Dir sicher auch mitgeteilt, als Du bei der GKV gekündigt hast und jemand von der KK zwecks Rückwerbung bei Dir angerufen hat- es sei denn, Du hast Dir in Deinem Kündigungsschreiben solche Rückrufe verbeten. Dann hättest Du Dich selber informieren müssen.

Steh zu Deiner damaligen Entscheidung für die PKV und trag die Konsequenzen ohne Jammern.

Wechsel in gesetzliche krankenkasse nach Hochzeit

Hallo, Meine verlobte ist in einer privaten Krankenversicherung. Sie zahlt dort jedoch mehr als wenn sie gesetzlich versichert wäre. Ist es nach der Hochzeit möglich dass sie in meine gesetzliche krankenversicherung wechseln kann?

...zur Frage

tipps-wie kann man von einer Privatkrankenversicherung wieder in die Gesetzliche Krankenversicherung

von einer Privatkrankenversicherung wieder in die Gesetzliche Krankenversicherung wechseln.... wie geht das? geht das leicht? Gibt es tIpps oder Tricks?

Der Grund dafür mein Kollege will sich jetzt Selbstständig machen aber kann sich das nicht direkt leisten etwa 350 bis 400 Euro pro Monat an die Gesetzliche Krankenversicherung zuzahlen, Privatekrankenversicherung kostet für Ihn etwa 180 bis 210 Euro pro Monat...

Er ist gerade mal 25 jahre alt und fragt sich bzw. macht sich Gedanken wenn er später doch zurück in die Gesetzliche Versicherung zuwechseln zum Beispiel wenn irgendwann mal eine Familie in Planung ist ....

Gibt es Tipps?

Danke im Voraus!!!! DANKE DANKE DANKE!!!!

...zur Frage

Von PKV zurück in die gesetzliche Krankenversicherung?

Hallo

jemand ist privat krankenversichert und möchte nun (aus verschiedenen Gründen) zurück in die gesetzliche Krankenversicherung.

Kann dies durch eine Anstellung in einem Privathaushalt (bspw. als Hausmeister, Gärtner o.ä.) ermöglicht werden?

Wie wäre das genaue Vorgehen?

VLG Hannah

...zur Frage

Kann ich als Student gleichzeitig private Krankenversicherung und Gesetzliche KrankenVersicherung haben?

...zur Frage

Private Krankenversicherung als Beamtenanwärter kündigen

Hallo,

ich habe eine Frage zur privaten Krankenversicherung: Wenn man als Beamtenanwärter in der PKV versichert ist und das Studium vorzeitig beendet, also Beamtenstatus und Beihilfeanspruch verliert - kann man dann die private Krankenversicherung grundsätzlich zugunsten einer Rückkehr in die GKV kündigen oder nicht?

Ich frage dies, da ich eigentlich dachte, man könne als Beamter gar nicht mehr zurück in die GKV wechseln. Neulich habe ich aber mit einer Mitarbeiterin der AOK gesprochen, die mir sagte, die PKV müsste mich in so einem Fall sogar gehen lassen, es gelte nur, Kündigungsfristen einzuhalten.

Hat sie Recht?

Danke für Antworten!

MfG

Infocat

...zur Frage

Wie kann man wieder in die gesetzliche Krankenversicherung der Rentner wechseln

ich bin Frührentner mit 600€ und muss mich freiwillig gesetzlich kranken versichern, weil ich zu wenige Vorversicherungszeiten habe.. Wenn ich nun einen Job mit z.B.600€ annehme komme ich dann wieder in die gesetzliche Krankenversicherung? Das Problem ist dass ich als Rente Mieteinnahmen habe und auf diese Krankenversicherung zahlen muss.

viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?