Darf ein Bankangesteller von einem Kunden ein Geschenk annehmen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein! Aber wo kein Kläger da kein Richter!

Anmerkung: Geschenke dürfen generell nicht angenohmen werden egal ob Geld oder Sachgegenstände! Stellt euch vor ein anderer Kunde bekommt das mit! Der denkt dann, dass der Geschenkegeber dadurch Vorteile erhält!

0

neben bestechung gibt es die begünstigung: es ist denkbar, dass jemand, weil er einen anderen nett findet, diesen begünstigt, vielleicht auch ohne sich groß was böses zu denken. also würde ich niemals geschenke annehmen, auch keine kleinen, um ja nicht in den verdacht zu geraten, dass ich mit einem beruflichen kontakt ein privates verhältnis hätte. beispiel aus einem anderen bereich: ein gutachten wurde vor bericht nicht anerkannt wegen verdacht der parteilichkeit/ begünstigung, weil es beim begutachtungsgespräch kaffee und kuchen gab, was der begutachtete angeboten hatte.

Ein Dankeschön in Form einer Tasse Kaffee, einer Miniaturschachtel Schokolade / Pralinen wie sie im Handel angeboten werden, ein paar selbstgebackene Plätzchen etc. oder auch nur einen festen Händedruck kann man schon geben. Der Wert sollte nur im einstelligen Eurobereich bleiben. Es freut den Beschenkten und aufgrund der Miniatursummen wird niemand auf den Gedanken der Begünstigung kommen.

Finanzwirtschaft: Arbeitsmarkt - Berufe in der Zukunft?

Im Zuge der Digitalisierung, in der alles das mit Computerprogrammen ersetzt werden kann, auch ersetzt wird, frage ich mich, welche Berufe es in der Finanzbranche noch geben wird.

Werden Analysten und Assetmanager, Investementbanker überhaupt noch in Persona verwendet werden oder sind Programme effizienter und günstiger?

Ich meine, wenn „Experten“ über den Arbeitsmarkt und die Digitalisierung reden, könnte man ja meinen dass 75% aller heutigen Jobs verschwinden.

Was meint ihr? Und was meint ihr wie schnell der Wandel der Finanzbranche kommen wird? Kann man mit IT-Kenntnissen eine Zukunft in dieser Branche haben (neben dem Fachwissen)?

...zur Frage

World of tanks Geschenk annehmen?

Hallo,

ein Freund hat mir heute ein Premiumpanzer geschenkt. Wenn ich das Geschenk akzeptieren möchte, erscheint allerdings immer: "Irgendetwas ist fehlgeschlagen. Versuchen Sie es später noch einmal."

Würde mich um schnelle Antwort hier sehr freuen. Vielen Dank.

...zur Frage

Darf ich als Textil Verkäuferin Trinkgeld annehmen?

Hi!!

Ich Arbeite in einem Bekleidungsgeschäft , da ich Lehrling bin bin ich im Moment im Verkauf und NICHT an der Kasse!!

Die an der Kassa nehmen bzw. dürfen das Trinkgeld von dne Kundne annehmen!! Ich berate und bediene die kunden wen sie Hilfe benötigen und manchmal (besonders Ältere) Kunden stecken mir dan 2 - 4 € zu!!

Ich sag dann immer Nein Danke !! das ist schließlich mein Beruf aber die sind so was von dankbar und freundlich und die lassen einfach nciht locker bis ich dankend annimm!!

Darf ich das Trinkgeld überhaupt annehmen???

...zur Frage

Dürfen Ärzte Geschenke von Patienten annehmen?

Ich würde mich bei meinem Orthopäden, der mich an meiner Schulter operiert hat und bei dem ich lange in Behandlung bin, gerne mit einem kleinem Geschenk bedanken. Darf ein Arzt Geschenke annehmen ?

...zur Frage

Wie viel Spenden darf ein NICHT gemeinnütziger Verein annehmen?

Hallo!

Wir sind ein e.V. der nicht gemeinnützig ist. Nun wurde uns eine Spende über 2.000€ zugesagt. Es kommen eventuell noch weitere dazu.

Bis wie viel Euro darf man Spenden annehmen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Baudarlehen mit Privatdarlehen zusammenlegen?

Hallo, ich habe aktuell ein Privatdarlehen mit 9000€ das ich für Private Ausgaben nach meinem Techniker benötigt habe, jetzt möchte ich mir eventuell ein Haus kaufen das 210 000 € kostet ( +9000 Euro Restschulden+ 20000 Euro Renovierung) =240000€, und daher müsste ich zur Bank und ein Darlehen dafür festlegen. Aktuell habe ich auch bis Dato noch keinen negativen Schufa Eintrag sondern habe alles immer regelmäßig und ohne Ausfall gezahlt. Ich würde gerne diese 9000€ mit in das Darlehen für den Hauskauf fließen lassen. Jetzt meine Frage dazu. Was wäre wenn ich nichts davon sage und einfach das Darlehen um 9 000 Euro höher machen würde, habe eh vor das Darlehen um 30 000 € über die Summes des Kaufbetrages zu setzen für Renovierungen...würde das auffallen? oder will die Bank die Rechnungen für die Renovierungen?

  1. Habe ich noch ein KFW Darlehen das mit 9.800 Euro läuft und das ich abzahle (was nicht umgeschuldet werden soll) das ich auch wegen des guten Zinssatzes laufen lassen möchte...machen solche Schulden Probleme bei der Hauskauffinanzierung, obwohl ich diese immer regelmäßig gezahlt habe?

Habe aktuell einen Lohn von 4300 Euro Brutto und 2470 Euro Netto.. Meint Ihr es könnte wegen o.g. fälle sress durch die Bank gemacht werden? Summe die ich aufnehmen werden möchte ist ca. 240 000 Euro. Bin aktuell 26 Jahre alt und werde auch noch besser verdienen....

Falls es Probleme mit Banken geben könnte, welche Banken sind da kulant und sollte ich ansprechen?

Vielen Dank schon mal an alle :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?