Darf ein Bahnfahrer einen Fahrgast rauswerfen weil dieser über eine rote Ampel gelaufen (vor Gleisen) ist um die Bahn noch zu erreichen genug Abstand zur Bahn?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da die bahn ein privater betrieb ist und das recht hat mit denen geschäfte zu machen mit denen sie wollen darf er das.

Wenn derjenige wie ich es verstanden hat die gleise trotz roter ampel überquert hat kann man das sogar als verstoß gegen die hausordnung/beförderungsbedingungen werten. Somit ein grund für nen rausschmiss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FouLou 10.07.2017, 23:52

Absatz 6.1 aus den brförderungsbedingungen zitat:


Reisende, die sich entgegen den vorstehenden Regelungen verhalten, die Weisungen der Mitarbeiter missachten oder in sonstiger Weise eine Gefahr für die Sicherheit und Ordnung darstellen, können von der Beförderung bzw. Weiterbeförderung ohne Anspruch auf Erstattung des Fahrpreises und des Gepäckpreises ausgeschlossen werden.

---

Das überschreiten der gleise bei einer roten ampel könnte man als gefahr für die sicherheit und ordnung zählen.

0

Was möchtest Du wissen?