Darf ein Azubi Telefondienst machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das ein relevanter Ausbildungsinhalt des gesetzlichen Ausbildungsrahmenplanes ist - dann ja - ansonsten nicht - ein Azubi darf nicht mit ausbildungsfremden Tätigkeiten betraut werden...

Das ist mal eine gute Antwort, danke!

Da könnte sich die Koifrau ein Stück von abschneiden.

0
@Johannes222

Wenn Du etwas von mir willst, schreibe mich direkt an.
Und wann ich mir irgend etwas abschneide, entscheide ich selber
und nicht Du.

0
@Koifrau
Das ist mal eine gute Antwort, danke! Da könnte sich die Koifrau ein Stück von abschneiden.

Recht hast Du!

@Koifrau: wenns Dir nur ums Punktesammeln geht, dann mach das doch woanders. Sachlich hilfreiche Antworten sind hier gefragt.

0

Wenn die zu seinen Arbeiten gehört natürlich, sogar den ganzen Tag lang.

In welchem Ausbildungsberuf ist denn dieser Azubi?
Einerseits wollen die Azubis mit eingebunden werden, und wenn sie es dann sind, heißt es...darf ein Azubi ....bla..bla...bla

Das hat mir sehr weitergeholfen :-)

Vielen Dank für die konkrete und sachliche Antwort

0
@Johannes222

Zuhause machen die Azubis meist auch nichts anderes. Hängen stundenlang am Handy.

1
@Koifrau

Stimmt, du hast vollkommen Recht. Die Freizeitbeschäftigung mit dem Mobiltelefon ist mit dem Telefondienst gleichzusetzen

0

Warum sollte er nicht dürfen?

Es gehört zum Arbeitsalltag in deinem Betrieb?

Dann:

Aber sicher!

Was möchtest Du wissen?