Darf ein Azubi alleine auf Arbeit sein?

6 Antworten

Im ersten Lehrjahr sicher nicht, zum Ende des 3., wenn er eigenverantwortlich ist und zum Ende der Ausbildung sicherlich ist da nix einzuwenden; kommt natürlich auf den Ausbildungsberuf an. Bei manchen Berufen einfach schlicht unmöglich.

Ein Auszubildender sollte im Idealfall nie ganz allein auf der Arbeit sein.

Wenn es eine kurzzeitige Ausnahme ist, kann man vielleicht mal darüber hinwegsehen. Zum Beispiel, wenn der Kollege wegen einem Arzttermin eine Stunde früher gehen muss & der Azubi dann alleine im Büro ist.

Je nach Beruf oder Lehrjahr gibt es da natürlich Unterschiede, was vertretbar wäre & was nicht. Aber die Regel darf es während der ganzen Ausbildung nicht sein!

Grundsätzlich sollten immer 2 Personen anwesend sein - ob Azubi oder nicht. Denn im Falle eines Arbeitsunfalles könnte es sonst zu Problemen kommen!

Arbeiten am Wochenende als Azubi?

Heyo,

darf ein Azubi am Wochenende arbeiten? Wenn ja wie lange?

Ich bin 18+ und dritte Lehrjahr. Diese Arbeit wäre in einem besonderen Lernrahmen..

...zur Frage

Als Azubi ganz alleine im Betrieb?

Hallo Ihr Lieben,

ich bin im 3. Lehrjahr zur Immobilienkauffrau und bin unendlich doll froh es bald hinter mir zu haben. Schon seit dem 1. Lehrjahr lässt mein Chef mich häufig alleine. Als ich im 2. Lehrjahr war, ist er für 3 Wochen nach Afrika geflogen. Es ist nicht so, als könnte ich nicht selbstständig arbeiten. Ich habe da überhaupt kein Problem mit. Das Problem ist nur, dass wir ein 2 Mann Betrieb sind. Das heißt, ich muss meine Aufgaben machen und zusätzlich die meines Chefs. Er ist erst diese Woche wieder weg gewesen und ich war einfach nur überfordert. Ich kann nicht alles gleichzeitig machen. Wir haben noch einen freien Mitarbeiter, den ich aber nur rufen darf wenn wir zu Terminen fahren. Also nicht wenn ich alleine im Büro bin.

Meine Frage ist nicht, ob es gesetzlich in Ordnung ist seinen Azubi ganz alleine ohne Hilfe oder Ansprechperson im Büro zulassen? Mir ist ziemlich egal ob man das halt so macht oder ob man seinem Azubi beibringen will, dass er selbstständig arbeitet. Das kann ich, aber ich kann nicht die Aufgaben meines Chefs übernehmen!

Danke für die Antworten :)

...zur Frage

Schikane während Ausbildung - hat jemand Ähnliches erlebt?

Hallo!

Ich mache momentan eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Leider fühle ich mich überhaupt nicht wohl. Bin jetzt ca. 2 Monate dabei und werde ziemlich schikaniert. Wurde bereits am zweiten Tag auf mich allein gestellt, also ins kalte Wasser geschmissen. Da mir ab diesem Zeitpunkt keiner mehr über die Schulter geguckt hat, sind natürlich viele Fehler passiert. Ich muss ständig nachfragen, auch ein paar Mal das Gleiche, weil ich ziemlich viele Aufgaben habe. Ich bin immer total durcheinander, stell mich vielleicht auch blöd an und stelle zu viele Fragen...

Jedenfalls reagieren meine Kollegen, besonders meine Chefin, total genervt. Ich frage zu viel, denke nicht nach bla bla.... Dabei bin ich einfach nur überfordert. Ich beobachte meine Chefin, wie sie sich über mich lustig macht und die Augen verdreht, wenn ich wieder ne „dumme“ Frage stelle. Sie stresst mich auch jedes Mal zusammen wenn ich einen Fehler mache. Das alles verunsichert mich so sehr und ich fühle mich so unter Druck gesetzt, dass ich noch unkonzentrierter werde.

Meine Chefin behandelt mich auch so sehr unfair. Sie beobachtet mich heimlich oder bemängelt bei mir Dinge, die sie bei ihren Mitarbeitern durchgehen lässt. Sie lästert laut über mich, wenn ich mich mal wieder dumm angestellt habe und ich steh daneben. Wenn sie sieht, dass ich gerade etwas mache, ruft sie mich ständig, die anderen Mitarbeiter lässt sie in Ruhe. Ich hab das Gefühl das macht sie mit Absicht, um mich mal wieder zu schikanieren. Im größten Stress fragt sie mich auch die Sachen aus der Schule ab. Das kann ja in dem Augenblick nur schief gehen. Und wehe ich zähle nur 3 von 4 Sachen richtig auf, dann unterstellt sie mir sofort ich würde nicht zuhören.... 

Hat jemand Ähnliches erlebt??? Ich weiß nicht mehr weiter....

...zur Frage

aus sich rauskommen- mehr Selbstbewusstein kriegen- habt ihr Tipps?

Ich bin Anfang 20 und fange nächstes Jahr eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten an, was auch schon lange mein Wunschberuf ist. Allerdings habe ich das Problem, dass ich bei Vorgesetzten und Arbeitskollegen (zumindest wenn sie nicht grade jünger sind als ich) extreme Selbstbewusstseinsprobleme. Das wurde mir auch schon bei Praktika gesagt. So kann ich zB nicht ganz unverfangen mit denen reden & habe auch immer Probleme, Aufgaben von selbst zu erledigen statt immer nachzufragen etc, Nicht dass ich faul wäre etc. Ich arbeite sehr schnell und gut aber ich bin halt immer eher zurückhaltend was sowas angeht, Keine Ahnung ob irgendjemand versteht was ich meine, Jedenfalls will ich das knappe Jahr was ich noch bis dahin habe nutzen um mein Selbstbewusstsein etwas zu pushen und daran arbeiten auf andere zuzugehn und lockerer zu sein, Kann mir da jemand gute Tipps geben?

...zur Frage

Darf man ein minderjährigen Azubi alleine nach hause schicken wenn er krankheitsbedingt ausfällt oder muss eine Aufsichtsperson Ihn begleiten & Welcher § ?

...zur Frage

Kann ein Ausbilderbetrieb von einen Azubi verlangen zweimal am Tag zur Arbeit zu kommen ?

Ein Volljähriger Azubi arbeitet Samstag Vormittags und soll Abends auch noch mal zur Arbeit. Von der 40 Stunden Woche her gesehen wäre das kein Problem, aber es stehen zweimal am Tag ein Arbeitsweg von ca. 35 km hin-und-zurück an. Muss der Azubi dieser Forderung auf eigene Kosten nachgehen ?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?