Darf ein Ausbilder sagen, dass ich lüge, wenn ich zu ihm sage, dass ich zum Arzt muss?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Was für eine Anzeige willst du da bitte machen??? Strafrechtlich relevant ist der Ausruf meines Erachtens nicht ansatzweise. Vielleicht war es sogar lustig gemeint, ich kenne die Atmosphäre in eurem Betrieb nicht.

Du kannst ihm aber eine ärztliche Bestätigung vorlegen, in welcher der Arztbesuch (natürlich ohne Grund) bestätigt wird. Und darum bitten, solche unsachlichen Bemerkungen in Zukunft zu unterlassen, weil du befürchtest, sonst von anderen Mitarbeitern geschnitten zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür könnte man doch sogar schon Anzeigen, oder?

Ich denke nicht, daß das eine Anzeige wert ist.

Dein Arzt schreibt Dir eine Bestätigung, daß die notwendige Behandlung bzw. Untersuchung zu keinem anderen Termin möglich gewesen wäre. Die bringst Du einfach in die Firma und die Sache ist erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
29.01.2016, 14:21

Dein Arzt schreibt Dir eine Bestätigung, daß die notwendige Behandlung bzw. Untersuchung zu keinem anderen Termin möglich gewesen wäre

Hoffentlich tut er das auch. Ich hab da so meine Zweifel, ob das wirklich zwingend war.

1

Ehrlich gesagt, wenn man einen Termin hat, dann hätte man schon Tage vorher den Ausbilder darüber informieren können. Dann hätte er wohl anders reagiert oder gar nicht, so klingt es wirklich nicht glaubwürdig. Ansonsten Dir eine Bestätigung vom Arzt geben lassen, dass Du in seiner Praxis gewesen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reborn164
29.01.2016, 14:14

Ich nehme Tabletten, mein Arzt hat mich gestern abend angerufen und meinte, dass was mit der Dosierung nicht stimmt. Ich musste da heute schnell hin.

0

Nein, deshalb kannst du niemanden anzeigen. Weshalb auch? Sei doch froh, dass du während der Arbeitszeit zum Arzt darfst. Normalerweise hat man das am Feierabend o.ä. zu erledigen. Wenn du glaubhaft rüber kommen willst, solltest du auch eine Bescheinung vom Arzt mitbringen.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sicherlich war das nicht ok, aber wusste er von dem Termin im Vorfeld? "Normale" Termine muss man so legen, dass sie nicht die Arbeitszeit fallen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen darf er das natürlich. Und du kannst entgegnen dass du die Bestätigung morgen au seinen Tisch lest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm beim Arzt die Bestätigung mit das du da warst und gib sie deinem Ausbilder / Chef

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arzttermine erledigt man tunlichst außerhalb der Arbeitszeit.

Dafür könnte man doch sogar schon Anzeigen, oder?

Wegen was denn? Sollen die Jungs oder Mädels auf der Polizeiwache vor Lachen unter den Tisch rutschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GanMar
29.01.2016, 14:16

Arzttermine erledigt man tunlichst außerhalb der Arbeitszeit.

Bei manchen Terminen geht das nicht. Die Wartezeit für eine Kernspintomographie beispielsweise ist so schon lange genug. Und da ist man dann auch auf die Terminvorgaben von der Praxis angewiesen. Auch Zahnärzte vergeben gern feste Termine für kompliziertere Eingriffe. Dann bestätigt der Arzt aber auch, daß die Behandlung erstens notwendig war und zweitens keine Terminwünsche des Patienten berücksichtigt werden konnten.

0

Du könntest ihn nicht mal anzeigen da er nichts strafbares gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man nennt es üble Nachrede & wenn dir das Probleme in der Ausbildung bringt kannst du das auch klagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messkreisfehler
29.01.2016, 14:09

Quatsch.

Wo ist das denn ne üble Nachrede?

"Guter Trick den merk ich mir" heißt nicht, dass er nicht glaubt das ein Arzttermin bevorsteht. Das kann genau so gut bedeuten: Ich mach mir meinen Arzttermin das nächste mal auch während der Arbeitszeit und kann früher gehen...

1

bring ihm einfach ein attest vom arzt, leg es ihm ohne kommentar vor und gut ist`s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Strafantrag (Anzeige) stellen? Wegen was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Klar darf er das sagen. Lass es dir vom Arzt bestätigen und zeige im das. Dann ist gut.

- Rec

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat ja bloß nen Spaß gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reborn164
29.01.2016, 14:08

Ne. Bei sowas macht er kein spass

0

Was möchtest Du wissen?