Darf ein Arzt wenn ich nicht ins Krankenhaus gehe seine Behandlung verweigern

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einweisen kann er sich nicht zwangsweise, aber ich denke schon das er die Behandlung verweigern kann mit der Begründung "ICH kann nichts weiter tun, ihr wurde erklärt das eine weitere Behandlung nur im kkh stattfinden kann"

Wie alt bist du? Für Minderjährige haben die Eltern das Entscheidungsrecht.

Wenn du eine Hospital-Phobie hast, versuch das dem Doc klarzumachen. Es gibt bestimmt Hilfen dagegen, von einer anbulanten Behandlung über psychologische Hilfe im Krankenhaus.

nein. er muss dich trotzdem weiter behandeln und ohne deine zustimmung darf er dich auch nicht ins krankenhaus einweisen, so lange du noch zurechnungsfähig bist.

Er kann dich einweisen, aber du brauchst ja nicht zu gehen.

Was heißt "kann der Arzt meine Behandlung verweigern"? wenn du eh kein Interesse hast, dich behandeln zu lassen? Du verweigerst in dem Fall. Gute Besserung

Wenn er dich nicht behandeln kann dann gehst du halt entweder ins Krankenhaus oder machst gar nichts...

........oder stirbst!

0

Du willst also lieber das es dir schlecht geht als in ein krankenhaus zu gehen ?

wenn der arzt dich nicht weiter behandeln kann, und dich ins krankenhaus überweist, dann ist das wohl zwangsläufig so.................

Was möchtest Du wissen?