Darf ein Arzt einen mehrmals in einem Quartal krankschreiben (2 mal in meinem Fall)?

9 Antworten

Ja, so oft wie du krank bist.

Deine Krankenkasse kann, auch auf Antrag vom Arbeitgeber, einen Amtsarzt beauftragen, dein Kranksein unabhängig zu überprüfen.

Das ist aber sehr sehr selten und wird nur bei Verdacht auf Betrug oder sehr sehr langen Krankheiten gemacht.

Also wenn zwei Krankheiten in ein Quartal passen, dann geht das uneingeschränkt.

Natürlich. Krankheiten halten sich nicht an Quartale. Es gibt Migräne-Patienten, die alle zwei Wochen tageweise arbeitsunfähig sind.

Da Ärzte selten mehr als zwei Wochen am Stück krank schreiben, kann man sich auch zwölf Mal im Quartal krankschreiben lassen.

in der Bayerische Beamtenkrankenkasse als Kind, Krankenschein wegschicken?

Hey,

ich bin bei meinem Vati bei der Bayerischen Beamtenkrankenkasse krankenversichert. Muss ich meinen Krankenschein an die Kasse schicken oder interessiert die das nicht?

...zur Frage

Darf mein Vater für mich zum Arzt gehen?

Hallo, darf mein Vater für mich zum Arzt gehen und den Arzt auch fragen ob er mich krankschreiben kann, auch wenn ich schon 18 bin ? Darf er das ?

...zur Frage

Wie viel Ärzte darf man pro Quartal in Anspruch nehmen?

Gibt es eine bestimme Richtlinie oder ist das von Arzt zu Arzt verschieden ?

...zur Frage

wie lang darf ein arzt jemd, rückwirkend krankschreiben?

kann ein arzt mich heute rückwirkend von donnerstag bis heute krankschreiben ???

...zur Frage

Ärztliche Überweisung aus letztem Quartal?

Hallo, ich bin privat versichert und habe im Dezember 2014 eine Überweisung von meinem Hausarzt bekommen. Nun hab ich aber bei dem anderen Arzt so schnell keinen Termin erhalten. Und nun ist die Frage: Ist die Überweisung jetzt - im neuen Quartal - noch gültig? Und: Brauche ich denn als privat Versicherter überhaupt zwangsläufig eine Überweisung? Ein Arzt sagte mir mal, dass er von mir gar keine bräuchte... Vielen Dank!

...zur Frage

Rechnungen für private Krankenversicherung mehrmals im Quartal einreichen?

In den nächsten Wochen stehen bei mir noch ein paar Kontrolluntersuchungen bei verschiedenen Ärzten an.

Meine Frage ist jetzt, ob ich Arztrechnungen bei der privaten Krankenversicherung auch mehrmals im Quartal einreichen kann (also nicht warten, bis alle Rechnungen im Dezember eintrudeln), um ständig flüssig zu sein? Oder darf die Krankenversicherung mir nur einmalig die Kosten für Arztbesuche im Quartal erstatten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?