Darf ein Arb.geber einem Azubi vor der Abschlussprüfung seinen Urlaub verweigern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Ausbildung endet am Tag der letzten Prüfung. Hat er die am 21.08. so ist er ab 22 entweder als Angestellter in dem Betrieb oder wo anders angestellt/arbeitslos.

Der Urlaub muss also eigentlich vorher genommen werden. Aus Kulanz können Arbeitgeber den Azubis gewähren, den Urlaub später zu nehmen, wenn sie in dem Betrieb angestellt werden. Aber das ist freiwillig.

Der Urlaub muss ihm bis 31.08. gewährt werden und zwar dann, wenn er ihn haben will.

der urlaub muss ihm, auch bei übernahme, noch während der ausbildungszeit genehmigt werden.

Was möchtest Du wissen?