Darf ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer verbieten, einen Mercedes als Hintergrundbild zu verwenden?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ja klar. Erstens ist es, wie ja schon erwähnt, sein PC. Und außerdem soll der Arbeitnehmer sich ja nicht damit beschäftigen, einen Mercedes als Hintergrundbild zu installieren, sondern er soll was arbeiten. Und dabei sollte man das Hintergrundbild sowieso nur ein Mal pro Tag sehen, nämlich wenn er den PC hochfährt, und dann nicht mehr - weil Programme geöffnet sind!

Ich meine, man darf sich ja jetzt auch nicht einfach ein Blatt Kopierpapier schnappen und da während der Arbeitszeit einen Mercedes malen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenland
12.07.2013, 09:18

Ich meine, man darf sich ja jetzt auch nicht einfach ein Blatt Kopierpapier schnappen und da während der Arbeitszeit einen Mercedes malen.

Ist dieser Vergleich nicht ein wenig weit hergeholt?

0

Es sind immerhin die Rechner des Arbeitgebers, also darf er auch bestimmen wie diese genutzt werden.

Ich selbst habe die Rechner so eingestellt, das die Anwender keine Möglichkeit haben das Hintergrundbild zu ändern. Und wenn es doch einer schafft, spätestens beim nächsten Neustart ist wieder das voreingestellte Hintergrundbild da!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Arbeitgeber Eigentümer des Computers ist, darf er natürlich bestimmen, was auf dem Computer gezeigt werden darf. In vielen Büros sind private Daten auf den Computer unzulässig und auch aus dem Netz darf nicht überall etwas geladen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gibst wenig Informationen, aber ich denke:

Ja, denn der PC ist Eigentum des Arbeitgebers. Er kann auch verbieten, dass solche Bilder auf den PC geladen werden über USB oder Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der PC ist ein zur Verfügung gestelltes ARBEITSMITTEL und somit kann der Eigentümer selbstverständlich bestimmen wofür es verwendet wird und welches Hintergrundbild er als geeignet hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir durften offiziell nichts an den Standardeinstellungen des PCs drehen. Die Muttis hatten aber immer Bilder von ihren Kids oder Lieblingsschauspieler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich bei dem PC um den der Firma handelt und diese ihr eigenes Hintergrundbild hat, vermutlich ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der PC ist Eigentum des Arbeitgebers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, da manche Firmen das auf Grund von Angst vor Viren verbieten. Kann sein, dass sie dir nicht erlauben JPEGS runter zu laden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum? Das kann dem Chef mal sowasvon egal sein, solange der Arbeitnehmer dabei arbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenland
12.07.2013, 09:09

Aber eigentlich beteibt der Arbeitnehmer ja Schlweichwerbung für Mercedes, wenn Arbeitskollegen und Kunden das Bild auf dem PC sehen.

0

WAS? Meine Güte nein ... nicht einmal wenn du bei Audi, BMW oder Porsche arbeitest :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wennst bei BMW arbeitest kommts nicht so gut an :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenland
12.07.2013, 09:08

Warum nicht?

0

Hintergrundbild von was? Bewerberfoto?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenland
12.07.2013, 09:07

Am Computer

0

Was möchtest Du wissen?