Darf ein anderer Lehrer in Klasse 4 die Sitzordnung machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, das ist manchmal notwendig. Nicht alle Kinder sind gleich und auch nicht alle Lehrerpersönlichkeiten sind gleich. Was bei dem einen Lehrer super funktioniert, muss bei einem anderen nicht zwangsläufig auch so sein. Natürlich darf eine Lehrerin die Sitzordnung in ihren Stunden verändern (z-B. ständig störende Kinder auseinandersetzen) , wenn sie dies für notwendig erachtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jossy29
08.02.2015, 08:57

Sie setzt uns aber alle um und das für den gesamten Unterricht.

0

Darf sie, es ist ja ihr Untericht. Allerdings darf die Klassenlehrerin oder Lehrer euch wieder erneut umsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jossy29
08.02.2015, 08:41

Ja, aber das gilt für den ganzen Unterricht.

0

Das darf er tun. Ich glaube dass er noch nicht mal 'nen Grund dafür braucht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rein theoretisch kann jeder Lehrer in seinem Unterricht eine eigene Sitzordnung einführen. Egal, ob Du ihn nur in einem Fach oder in einer Stunde hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jossy29
08.02.2015, 08:54

Danke für die Antwort. Meine Eltern haben zu mir gesagt dass das die Aufgabe des Klassenlehrers ist. Ich weiß nicht ob das stimmt.

0

Ja, ein/e Lehrer/in darf das.

Da braucht es auch gar keine Tränen zu geben, immerhin erwischt ja jede/r mal einen doofen Platz.

Seht es als Chance, auch Mitschüler/innen besser kennenzulernen, mit denen ihr sonst weniger Kontakt habt.
Auf diese Weise lernt man auch, sich immer wieder auf andere Leute und Situationen einzustellen.

Gewöhnt euch besser schonmal daran, denn in der weiterführenden Schule, geht es fast in jeder Unterrichtsstunde bzw. in jedem Unterrichtsfach in einen anderen Klassenraum und nicht immer nehmen dort dieselben Schüler dieselben Plätze ein.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darf sie, wenn sie glaubt, dass es besser für euch ist woanders zu sitzen. Ich verstehe zwar nicht warum es wegen sowas Tränen gibt, aber erlaubt ist es und ich sehe auch keinen Grund, warum es verboten sein soll...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf ein Lehrer die Sitzordnung verändern, wenn er/sie meint, dass es ihm nicht passt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jossy29
08.02.2015, 08:45

Es ist ja nur die Deutsch Lehrerin

0
Kommentar von jossy29
08.02.2015, 08:48

Diese Deutsch Lehrerin macht andauernd Spiele wo sie komisch erklärt und viele es nicht verstanden haben.

0

Dürfen tut er das glaube ich schon. Denn wenn durch die alte Sitzordnung der Unterricht gestört wird dann hat der Lehrer auch einen guten Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lou2000lou2000
08.02.2015, 08:42

ich meinte sie nicht er sorry

0
Kommentar von jossy29
08.02.2015, 08:42

Wir haben sie in einem Fach

0

Ja klar warum nicht, ich bin im 5 und unsere Sitz Plätze werden ausgelost...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jossy29
08.02.2015, 08:52

Früher ganz am Anfang in der 4. Klasse war es noch so das wir noch wählen durften.

0

Was möchtest Du wissen?