darf ein 40jähriger mit einer 16jährigen GV haben?..oder macht man sich strafbar?

14 Antworten

Hallo in die Runde,

also ich bin ja zur Zeit auch an so einem Fall. Welche Meinung habt ihr dazu, wenn ein 50 jähriger sich grundsätzlich mit Jugendlichen zwischen 14 und 18 umgibt. Sie mit nach Hause nimmt, Alkohol erlaubt. Einen auf cool macht, verständnissvoll und dann bei gemeinsamen Aktivitäten über Sexpraktiken spricht usw. dann auf witziger Art und Weise an die jungen Jungs ranmacht.. sie abschnusselt, sie am Geschlechtsteil anfasst... iss ja alles ein Witz....nur Spaß usw. Selbstverständlich kam es nun doch zur Anzeige von Eltern zweier Minderjährigen. Mit 15 oder 16 kann man nicht die Neigungen und die Pläne eines Erwachsenen sofort erahnen. Das Vorgehen dieses Mannes ist sehr typisch. Also wisst ihr, in dem Alter ist man ganz und garnicht reif sowas zu erkennen und diese Jugendlichen gehören vor so einem Menschen geschützt. Denn der Scham der Jugendlichen so ausgenutzt geworden zu sein ist sehr sehr schlimm.

Du darfst aber ich finde es echt eklig und pädophil. Und ich würde mich dabei schlecht fühlen. Ich meine das Mädchen geht noch zur Schule und ist fast noch ein Kind. Naja. Jeder wie er glaubt. Nur... Hast du denn keine Frauen in deinem Alter? Denn ich als 16jährige würde das nicht wollen! Ich meine wenn sie zb. Flaschendrehen spielen und sie fragen und mit wem warst du schon im Bett? Und sie sagt ja mit einem 44 Jährigem. Lg Nina .

wenn es einvernehmlich (also auch keine zwangslage ausnutzend) und nicht gegen entgelt ist, macht er sich nicht strafbar.

Was möchtest Du wissen?