darf ein 400 € job auf arbeitslosengeld 1 und hartz 4 gleichzeitig angerechnet werden?

4 Antworten

Da Du von 2 Ämtern Geld beziehst,hat das seine Richtigkeit !!! Du hast auf Dein ALG - 1 Bezug einen Anrechnungsfreien Betrag von 165 €.Da Du jetzt noch ALG -2 Beziehst und da der Anrechenfreie Betrag nur 100 € beträgt,greift die zweite Stufe der ALG - 2 Anrechnung auf Einkommen,Du darfst von den Restlichen 235 € Einkommen ( 400 € - 165 € = 235 € ) 20 % ohne Abzug behalten 80 % werden Angerechnet und von Deiner Aufstockung abgezogen.

1

in beiden bescheiden steht das ich 165 € frei habe

0
56
@Krebs0507

Dann wirst Du wohl nur diese 165 € Freibetrag haben,der sich aus dem ALG - 1 ergibt!!! Bei ALG - 2 hättest Du nur 100 € Grundfreibetrag und von den übrigen 300 € noch einmal 20 %,also noch mal 60 €,das würden dann nur 160 € Freibetrag sein.

0

Hartz IV ist nur eine Ergänzung für den Lebensunterhalt, auf Hartz IV müsste das ALG I und der Job angerechnet werden. Allerdings: Das angerechnete ALG I dürfte dir nicht verloren gehen, das müsstest du nachträglich noch bekommen, wenn du dann immer noch arbeitslos bist. So war es zumindest vor einigen Jahren noch. Erkundige dich am besten mal, ob es immer noch so ist.

Dem ist so, rd. 100 EUR bleiben anrechnungsfrei. Rechne nach und rüge ggf., falls doch die komplette Summe und auch noch zwei mal angerechnet wird. Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?