Darf ein 16 jähriger am Sonntag arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Laut Jugendarbeitsschutzgesetz darfst Du als Jugendlicher nicht mehr als 40 Stunden pro Woche arbeiten, wobei der Berufsschultag dann als voller Arbeitstag mit 8 Stunden gilt, wenn Du insgesamt mindestens 5 Unterrichtsstunden à 45 Minuten hast.

An Samstagen und Sonntagen darfst Du arbeiten, jedoch müssen je 2 Samstage und 2 Sonntage pro Monat frei bleiben.

Die wichtigste Aussage dürfte allerdings hinter §15 des Jugendarbeitsschutzgesetzes stehen, die 5-Tage-Woche...

http://www.gesetze-im-internet.de/jarbschg/\_\_15.html

Jugendliche dürfen nur an fünf Tagen in der Woche beschäftigt werden. Die beiden wöchentlichen Ruhetage sollen nach Möglichkeit aufeinander folgen.

Der 2.Satz bedeutet, dass Du in Ausnahmefällen Deine beiden freien Tage nicht zusammen nehmen kannst, aber es darf keine Regel werden. Der Rest ist natürlich eindeutig, man muss Dir zeitnah Freizeitausgleich gewähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lastgasp
08.11.2015, 06:57

Jetzt hatte ich am Montag Schule und dann Dienstag- und mit Sonntag muss ich Arbeiten und am Montag habe ich wieder Schule. Am Dienstag dafür Frei .

Man kann natürlich nur raten, was Du mit diesem Satzdurchfall gemeint hast. An welchen Tagen hast Du wirklich gearbeitet oder warst an der Schule?

0
Kommentar von Therony
08.11.2015, 10:52

Am montag habe ich von 08:00-12 und vom 13:00-17:00 Schule. Dienstag- Sonntag habe ich 8 Stunden am Tag Arbeit. Und morgen dann wieder Schule. Dass sind 8Tage ohne Paus.

0
Kommentar von Therony
08.11.2015, 10:53

Darf ich dass? Oder sollte ich was sagen. Schliesslich geht es jetzt um die Lehre?

0

Du darfst 5 Tage die Woche 8 Stunden arbeiten. Das heißt ja du darfst Sonntags arbeiten. Außer du hast diese Woche schon 5 Tage à 8 Stunden gearbeitet. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?