Darf eigendlich ein Pkw, entstempelt und schon jahrelang nicht mehr bewegt, aber noch zugelassen, auf dem öffentlichen Parkplatz vor unseren Wohnblock stehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

entstempelt ... aber noch zugelassen

Wie funktioniert das?

Wem gehört das Grundstück mit dem öffentlich genutzten Parkplätzen?

Vielleicht dem Eigentümer des PKW?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FBzwei
01.03.2017, 23:37

Nein, ein Mieter aus dem Eingang, keine Fleppen mehr, keine Steuern bezahlt, die Karre steht einfach im Weg.

1

Auf öffentlichen Parkplätzen dürfen keine Schrottautos stehen.
Wenn der Zoll im Auftrage der Bundeskasse Kiel das Fahrzeug mit der Zulassungsstelle Entstempelt hat darf dies nicht mehr bewegt, werden,

Wenn noch Steuern fällig sind des Zolls kann das Auto von denen Verwertet werden, sollte es sich noch lohnen. Für KFZ Steuern ist seit geraumer Zeit die Bundeskasse des Zolls zuständig.

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er jahrelang nicht mehr bewegt worden ist, war er auch nicht beim TÜV. Mit jahrelang abgelaufener Plakette darf er nirgendwo stehen, auch nicht in einer privaten Garage. ( Abhilfe: Nummernschild abdecken/abschrauben).

Wenn er zugelassen ist , der Halter aber Schulden beim Finanzamt hat, wird eventuell die Plakette abgekratzt. Dann darf er nicht mehr mit diesem Kennzeichen gefahren werden. ( auch mit Gültiger TÜV-Plakette nicht )

Öffentlicher Parkplatz ist kein Abstellraum für Schrottfahrzeuge ( Verstoss gegen Umweltvorschriften )

Normalerweise bekomen solche Fahrzeuge einen roten Aufkleber ( vom Ordnungsamt)  und werden nach 2 Wochen abgeholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er darf nur auf Privatgrund stehen (natürlich nur mit Genehmigung des Eigentümers). Und ein entstempeltes Kfz ist nat. auch nicht mehr zugelassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



entstempelt und damit abgemeldet - das Fahrzeug hat im öffentlichem Verkehrsraum nix mehr zu suchen 

die Kennzeichen sind noch drann aber entstempelt 




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was denn: entstempelt oder zugelassn?

Nicht zugelassene Fahrzeuge dürfen auf öffentlichen Flächen nicht stehen.

Ein entstempeltes Kennzeichen bedeutet, daß das Fahrzeug nicht zugelassen ist, somit dafür keine Steuern entrichtet werden und, ganz wichtig, das Fahrzug unversichert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FBzwei
01.03.2017, 23:28

Ich vermute, wenn der die rote Plakette hat und die Kennzeichen sind noch dran, das der trotzdem noch zugelassen ist, allerdings kein Tüv mehr, wenn die Kennzeichen ab wären schreitet doch das Ordnungsamt ein, oder sehe ich das falsch.

0

Ein nicht zugelassenes Fahrzeug darf sich - auch stehend - nicht im öffentlichen Verkehrsraum befinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es öffentlicher Verkehrsraum ist - nein, wenn der Parkplatz zum Haus-Grundstück gehört - ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er entstempelt ist, ist er ja nicht mehr zugelassen. Also darf er auf öffentlichem Grund nicht mehr stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FBzwei
02.03.2017, 00:08

Endlich, Danke. mehr wollte ich nicht wissen. Wenn die Kennzeichen ab wären, hätte der ja eine Frist, dann muß die Karre weg sein, aber hier passiert schon fast zwei Jahre gar nix.

0

Was möchtest Du wissen?