Darf Dozent Bikinis für Übungen am Körper verlangen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Naja, verlangen kann er das wohl nicht, die meisten Herren dürften wohl gewisse Schwierigkeiten haben, kurzfristig einen passenden(!) Bikini aufzutreiben....

... rechtlich befugt... Oh je, das ist Deutschland heute...

Im Medizinstudium befinden sich ziemlich ausschließlich erwachsene Menschen. Und ein Dozent kann ja auch nicht zwingend verlangen, daß jeder dem anderen mal Blut abnimmt. SINNVOLL ist das allerdings trotzdem.

Die Aufregung kann ich nicht nachvollziehen. Im Medizinstudium geht es um Menschen, innen, außen und überhaupt.

Da gibt es -nach dem Physikum- die ganzen Untersuchungskurse, und bevor man einen kranken Menschen befummelt, sollte man doch einfach mal am gesunden, nicht verängstigten Kollegen testen, wie das tut.

Ein wenig Reife sollte man als Medi-Student(in) vll. doch mitbringen -oder entwickeln.

Hallo Viento - der Dozent hat eine klasse Idee!

Es gibt Anatomielehrbücher mit dem Titel "Anatomie in Vivo". Da sind Muskeln am lebenden Menschen eingezeichnet.

Ich halte die Idee deines Dozenten schon deshalb für sehr gut, weil Tote, mit denen ihr in der Pathologie zu tun habt, nicht mit Beschwerden in eure spätere Praxis kommen werden. Das Palpieren (Abtasten) des Normalzustands und das Erkennen der Bewegungsräume am lebenden Menschen erleichtert es dann später im Krankheitsfall Ursachen und Zusammenhänge zu erkennen.

Ich wünschte einen derartig kreativen Dozenten in meiner (verjährten) Ausbildung gehabt zu haben, würde mich als Mann aber weigern ein Bikinioberteil anzuziehen.

ps. Wo ist der Mensch eigentlich unanständig? Hinten oder vorn?

Kommt mir schräg vor. Nicht alles was nicht verboten ist OK. Er kann ja einen Athleten/in kommen lassen gegen Bezahlung, man sieht sie besser. Ich würde es sicher nicht tun.

Viento1 19.03.2012, 18:36

Ja ich denke auch dass dies nichts mit Verklemmtheit zu tun hat, wenn man sich nicht vor seinen gesamten Kommilitonen in Bademode zeigen möchte. denn ich mein auch wenn einige argumentieren, dass man ja am Strand auch so läuft... da kann ich nur sagen, dass das ja dann meine freie Entscheidung ist und in der Uni finde ich es einfach komisch, zumal der Dozent auch neu ist und wir ihn noch nie in einem Semester hatten und auch noch nicht persönlich kennengelernt haben. nur auf der Plattform zum Studium hat er angekündigt, dass wir zur ersten Vorlesung gleich in Bademode erscheinen sollen und dass finde eich geht zu weit!

0

Etwas unorthodox aber wahrscheinlich recht einprägsam.

Ich hab mir damals selbst auch die Innervation der Hand etc. auf den Arm gemalt.

Es drohen sicher niemandem Konsequenzen wenn er nicht im Bikini erscheint.

Allerdings gebe ich zu bedenken, dass es im Verlauf des Studiums noch ca. 20 Praktika gibt wo sich mal jemand ein wenig frei machen muss damit etwas demonstriert werden kann etc.

Dann entsteht immer das große Schweigen und es trifft immer die gleichen (männlichen) Teilnehmer die sich entkleiden müssen....die wenigsten von denen fühlen sich damit 100% wohl.

Ein bisschen weniger Aufregung diesbezüglich wäre angebracht und käme der charakterlichen Reife, welche eine ärztliche Tätigkeit bedingt sehr entgegen...

Gratuliere! Da soll noch einer sagen, wir hätten nur überalterte Langzeitstudenten. Du wast letzten Monat noch 16 und bist jetzt schon an der Uni ;-)

http://www.gutefrage.net/frage/akupunktur-gegen-kurzsichtigkeit

Viento1 18.03.2012, 17:39

:) nein natürlich nicht ich frage für meine Schwester hab ich in ich Form geschrieben ? sorry ^^

0

Es ist schon Jahre her das ich Anatomie studiert habe.Damals war es werboten ,dazu gibt es Lernmaterial notfalls Pathologie.Zu Zeit kann ihr alles 3D sehen.Ich selbst habe mir ein Anatomie Atlas in 3D besorgt(vor 7 Jahren).Euere Dozent soll auf der Strand gehen Bikini mit Inhalt anzuschauen.

Viento1 18.03.2012, 17:42

danke ja oder ich seh das genauso da gibt es doch andere Wege ^^

0
moepeinszwo 18.03.2012, 18:02

Es war verboten sich anatomische Details auf den Körper zu malen?

Die Leichen zur Präparation kommen also aus der Pathologie?

Du hast Anatomie studiert?

...ganz sicher?

0
Katastrofe 18.03.2012, 18:21
@moepeinszwo

Punkt1.Ja es war im Bikini werboten,Punkt 2.Die Leichen sind nicht aus der Pathologie gekomen wir sind zu Pathologie gegangen,Punk3.Ja ganz sicher hab ich sie studiert.Welche Studium hast du hinter dich?

0
moepeinszwo 18.03.2012, 18:56
@Katastrofe

"werboten" "hinter dich"?

In der Vorklinik gibt es normalerweise einen sog. Präparier.-Kurs in dem speziell dafür freigegebene Leichen von einer Gruppe Studenten seziert werden. Das hat nichts mit der Pathologie zu tun.

Die meisten dort vorhanden Leichen sind NICHT für wissenschaftliche Zwecke freigegeben.

Gibt es einen Studiengang "Anatomie"?

Na ich bin Landschaftsgärtner - was sonst?

0

ich fende nicht daß es eine unorthodoxe methode ist, denn ich halte sie für lehrreicher als die 3D darstellungen im computer. habe auf einer fortbildung diese muskelstudien an bodybuildern machen dürfen - war klasse und hat mehr gebracht als auf ddem papier, computer war damals noch nicht erfunden. man kann ja auch im top dasitzen und die rücken und bauchmuskeln an den jungs studieren. wenn alle so angezogen sind ist es doch nicht schlimm

Warum eigentlich nicht. In der Badeanstalt habe ihr doch auch nicht mehr an.

Viento1 18.03.2012, 17:41

also für mich ist Schwimmbad und Universität schon ein gewaltiger Unterschied

0

Was möchtest Du wissen?