Darf die Zeitarbeitsfirma das machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich gehe von folgendem aus:

Die Abmahnung ist rechtens, wenn du gern den Arbeitsvertrag verstoßen hast
Vermutlich will man dir wegen der Krankheiten (du kostest Geld und arbeitest nicht und bist ja eh gekündigt) früher kündigen
Und so schafft man sich die Bedingungen für eine fristlose

Mein Tipp:
Den Vertrag nochmal lesen und sich strickt dran halten bis Ende des Arbeitsvertrags
Dann kann man dir nichts

deliaalex 25.11.2016, 14:44

Ja es steht drin das man sich bis 9:00 bei Ihnen melden muss wen man keinen Einsatz hat...aber ich habe meinen Stammplatz in diese Druckerei und es gab nie solche Probleme!!! Abmahnung OK aber den Tag einfach so nicht zu bezahlen...geht das echt?

0
Frankfurt71 25.11.2016, 14:55
@deliaalex

Wenn dieser Stammplatz nicht im Arbeitsvertrag hinterlegt ist, hast du keinen Stammplatz.

1
Dave0000 25.11.2016, 14:46

Ob man dir unter dieser Voraussetzung Geld verweigern darf weiß ich wirklich nicht
Naja und nur weil es da bisher nie Probleme gab wird das nicht als Argument reichen wenn du einen unterschriebenen Vertrag hast in dem was anderes steht

1
deliaalex 25.11.2016, 14:50
@Dave0000

Ohhh man...hast recht und ich glaube die wollen mich nur fristlos kündigen

0
Frankfurt71 25.11.2016, 14:57
@deliaalex

Dazu braucht es mehr als nur diese eine Abmahnung, mach das was im Vertrag steht, nicht mehr und nicht weniger, die Bezahlung für den 24.11. kannst du abschreiben. Der Rechtsstreit wird zu teuer

1

Ich bin kein Rechtsanwalt aber wenn es im Arbeitsvertrag so steht und das stand auch bei meinem so drin, dann hättest du dich am 24.11. bis 9 Uhr melden müssen. Denke nicht das du gegen die Abmahnung was machen kannst. Ich empfehle dir entweder in eine Gewerkschaft einzutreten oder schnellstens eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen. Denn bei beiden muss man eine Anwartschaft ( Mitgliedzeit ) erfüllen

Du warst am 24.11.2016 also noch krankgeschrieben? Und die Abmahnung basiert darauf, dass du dich am 24.11.2016 dort nicht telefonisch gemeldet hast?

Anrufen, nachfragen, Krankmeldung ggf. nochmals hinschicken, mit Arbeitsgericht drohen und so schnell wie möglich raus aus der Sklavenschiene Zeitarbeit.

deliaalex 25.11.2016, 14:47

Ich war bis 23 krankgeschrieben und habe mich nicht am 24 telefonisch bei denen gemeldet,Abmahnung und Tag nicht bezahlt geht das in Ordnung?

0

Was möchtest Du wissen?